Tipp: Google Chrome erinnert an geöffnete Tabs – jetzt mit neuem Design

chrome 

Es gibt sehr viele Chrome-Extensions zur Verwaltung der Tabs im Chrome-Browser, die dabei helfen solle, den Überblick über viele geöffnete Webseiten zu wahren. Der Chrome-Browser selbst bietet schon seit längerer Zeit eine optionale Funktion an, mit der direkt durch Eingabe einer URL zu einem geöffneten Tab gewechselt werden kann. Jetzt wurde diese optimiert, aber noch immer nicht standardmäßig freigeschaltet.


Der Chrome-Browser wird schon bald eine neue Oberfläche bekommen und sowohl auf dem Smartphone als auch auf dem Desktop zum 10-jährigen Geburtstag in einem neuen UI erstrahlen. Aber auch andere Teile des Browsers sind derzeit am Umbau, werden an die restliche Darstellung angepasst und etwas smarter gestaltet. Erst vor wenigen Wochen gab es Änderungen an der Omnibox zu sehen und jetzt wird wieder an der Adressleiste gearbeitet.

google chrome switch old

Die Situation kennen vermutlich viele Nutzer, die häufig mit vielen Tabs arbeiten: Man möchte eine Webseite aufrufen und bemerkt nicht, dass diese bereits in einem anderen Tab geöffnet ist. Google Chrome bietet dafür schon seit langer Zeit eine Lösung an, die aber nie standardmäßig aktiviert wurde. Der Nutzer wird per Icon und Text darauf hingewiesen, dass es einen solchen Tab bereits gibt und kann mit der ENTER-Taste direkt zu diesem wechseln (Screenshot oben).

google chrome switch new

Jetzt wurde die Funktion überarbeitet (zweiter Screenshot) und lässt dem Nutzer die Wahl, was geschehen soll. Mit der ENTER-Taste wird die Webseite nun wie gewohnt geöffnet, während der Wechsel erst mit einem Druck auf den Switch-Button durchgeführt wird. Dazu benötigt man entweder den Cursor oder tippt einmal auf den TAB-Button, sodass der Wechseln-Button markiert und von der ENTER-Taste ausgelöst wird.

So lässt es sich aktivieren
Die alte Variante steht in allen Chrome-Browsern zur Verfügung, während die neue Version nur in der aktuellen Dev- und Canary-Version genutzt werden kann. Aktiviert dazu einfach das Flag #omnibox-tab-switch-suggestions unter chrome://flags.

» Google Chrome Omnibox: Die Adressleiste zeigt mehr Favicons – so lässt es sich schon jetzt aktivieren

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.