Google Chrome 68 wird ausgerollt: Warnung vor nicht sicheren Verbindungen ist jetzt aktiv

chrome 

Seit dem Release von Chrome 67 für den Desktop sind nun schon wieder weit mehr als sechs Wochen vergangenen und es wird Zeit für die nächste Version, die ihre Schatten schon lange vorausgeworfen hat: Google Chrome 68 wird ab sofort für die Desktop-Betriebssysteme Windows, Mac und Linux ausgerollt und wird nicht verschlüsselte Webseiten als unsicher markieren. Außerdem gab es noch einige weitere Verbesserungen in puncto Sicherheit.

Unsichere Verbindungen

chrome 68 https

Ab der Version 68 wird Google alle nicht verschlüsselten Verbindungen als „Nicht sicher“ betiteln und dies auch entsprechend neben der Adressleiste anzeigen. Diese Änderung wurde bereits seit langer Zeit angekündigt und hat schon in den vergangenen Monaten dazu geführt, dass immer mehr Webseiten auf HTTPS umgestellt haben.

» Webmaster aufgepasst: Google Chrome 68 warnt ab heute vor allen unverschlüsselten Verbindungen
» Statistiken: Google Chrome warnt vor unverschlüsselten Verbindungen und macht das Web sicherer

Unerwünschte iframe-Weiterleitungen vermeiden

Mit dieser Version wird es Webseiten nicht mehr möglich sein, den Nutzer über einen integrierten iframe ohne weiteres weiterzuleiten. Diese Technologie wird häufig bei Logins verwendet, ist ab sofort nur noch möglich, wenn der Nutzer zuvor mit der Webseite interagiert hat. Soll eine Weiterleitung durchgeführt werden, muss der Nutzer dies erst über den Browser bestätigen (ähnlich wie etwa bei Popups). Diese Funktion hätte übrigens schon vor vielen Monaten ausgerollt worden sein, hat sich aber immer wieder verschoben.

» Ankündigung im Chrome Releases Blog

UPDATE
» Chrome für Android 68 wird ausgerollt: Warnung vor nicht sicheren Verbindungen auch im mobilen Browser


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.