Pixel 3 XL Render: Neues Bild zeigt Googles kommendes Smartphone mit allen bekannten Details

pixel 

Einige Monate vor der Vorstellung eines neuen Flaggschiff-Smartphones beginnen die Leaks, das sind wir schon gewohnt. Beim erwarteten Pixel 3 XL von Google ist die Reihenfolge der Leaks allerdings eine andere als gewöhnlich, denn noch vor den ersten technischen Daten gibt es nun schon Fotos des Smartphones. Jetzt hat ein Designer auf Grundlage der bisherigen Fotos ein Renderbild erstellt, mit dem sich die Optik des Smartphones noch einmal besser zeigt.


Bei Leaks rund um neue Hardware gibt es meist zuerst die Information über die Existenz eines Geräts, dann folgen aus Zuliefererkreisen die technischen Daten und erst dann gibt es die ersten Fotos der Vorserienmodelle und kurz davor dann meist noch das Werbematerial mit allen weiteren Informationen. Doch beim Google Pixel 3 XL überspringen wir nun einfach mal Schritt 2 und haben bisher noch so gut wie keine Informationen zur Ausstattung.

pixel 3 xl render

Auf obigem Renderbild seht ihr einen Entwurf des Pixel 3 XL, wie es tatsächlich aussehen könnte. Der Bastler hat es auf Grundlage des ersten Fotos vom Donnerstagabend erstellt, wobei die wenige Stunden später neuen geleakten Fotos nicht mit eingeflossen sind – aber diese hatten auch keinen weiteren Aufschluss auf die Gestaltung der Front und der Rückseite geliefert. Obiges Renderbild ist also noch immer akkurat.

Auf dem Bild sieht das Smartphone tatsächlich sehr schick aus, allerdings liegt das wohl auch am dunklen Hintergrund und dem dunklen Wallpaper auf dem Smartphone, denn dadurch ist die „Notch“ nicht so gut zu sehen, die doch ein sehr grundlegendes Element ist und das Pixel 3 eher nach einem „Me Too“-Smartphone statt einer neuen Innovation aussehen lässt – aber das ist bekanntlich bei allen anderen Smartphones auch der Fall. Das „Kinn“ am unteren Rand hingegen halte ich für kaum störend.

Das Display wird wohl eine Größe von 6,2 Zoll haben und damit nur in der Größe der Aussparung wachsen. Das reine Gehäuse dürfte also in etwa die gleiche Größe haben wie das letztjährige Pixel 2 XL.



pixel 3 xl render back

Obiges Bild zeigt noch einmal die Rückseite im Detail, die sich ebenfalls wieder etwas weiter entwickelt hat. Google bleibt der eigenen Designsprache treu und teilt die Rückseite wieder in zwei optisch voneinander getrennte Teile – ich würde es nun schon als Erwachsen bezeichnen. Der Fingerabdrucksensor wird auch in diesem Jahr wieder auf der Rückseite zu finden sein und ist noch immer nicht in das Display integriert. Die dafür notwendige Grundlage im Android-Betriebssystem würde Google aber nun schon mitbringen.

Viele weitere Fotos des Pixel 3 XL findet ihr in den beiden unten verlinkten Artikeln. Natürlich ist aber noch immer zu beachten, dass es sich dabei auch um Fälschungen bzw. sehr frühe Modelle handeln kann, bei denen sich bis zum Herbst noch einiges ändern kann. Sie werden zwar allgemein als echt und akkurat eingestuft, aber bis zum Leak von offiziellem Pressematerial – was noch etwas dauern wird – können wir nicht 100%ig sicher sein.

Weitere Fotos des Google Pixel 3 XL
» Leak: Das erste Foto des Google Pixel 3 XL – Vorderseite mit Notch, Rückseite mit neuem Sensor
» Neuer Leak: Weitere Fotos zeigen das Pixel 3 XL von allen Seiten und mit allen Details (Galerie)
» Pixel 3 Leak: Foto zeigt die Frontseite des kommenden Google-Smatphones – mit Notch

Weitere Informationen zum Google Pixel 3 & 3 XL
» Schlechtes Omen? Das Pixel 3 XL soll ein OLED-Display mit Notch aus dem Hause LG bekommen
» Bericht: Google lässt die Pixel 3-Smartphones erstmals in Eigenregie bei Foxconn-Tochter bauen
» Pixel 3 XL: Googles Designer sehen die ‚Notch‘ und das ‚Kinn‘ als notwendigen Kompromiss
» Bericht: Google arbeitet an einem Budget-Smartphone mit Snapdragon 710 Prozessor (Pixel 3S ?)
» Pixel 3 & Pixel 3 XL: Neuer Leak verrät die Displaygrößen der kommenden Google-Smartphones
» Alle bisher bekannten Informationen rund um die Pixel 3-Smartphones

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.