Bericht: Google lässt die Pixel 3-Smartphones erstmals in Eigenregie bei Foxconn-Tochter bauen

pixel 

Nachdem alle wichtigen Smartphone-Hersteller ihre Frühjahrs-Präsentationen abgehalten haben und sich gedanklich in die Sommerpause verabschieden, brodelt die Gerüchteküche über Googles Herbst-Flaggschiff Pixel 3. In den vergangenen Tagen haben wir bereits erste Informationen über das Display bekommen und nun folgt das Smartphone in seiner Gesamtheit: Die Hardware wird diesmal von Google im Alleingang entworfen und von Foxconn gebaut.


Als sich Google von der Nexus-Linie verabschiedet hat und auf die Pixel-Serie umgestiegen ist, war das nicht nur ein reiner Namenswechsel. Statt sich ein Hersteller-Smartphone auszusuchen und das Wörtchen „Nexus“ darauf zu stempeln, übernimmt Google mehr Kontrolle und baut die Smartphones seit 2016 nach den eigenen Vorstellungen. Und in diesem Jahr geht es nun noch einen Schritt weiter.

google pixel 3

Die Pixel-Smartphones der ersten beiden Generationen sind, obwohl unter voller Kontrolle von Google, noch in Zusammenarbeit mit HTC entstanden. Im vergangenen Jahr hat Google dann große Teile von HTC übernommen und sich damit das gesamte Team einverleibt, das mit der Entwicklung der Pixel-Smartphones betraut war. Dadurch kann man nun davon sprechen, dass Google die Smartphones tatsächlich „Inhouse“ konzipiert und vollständig entwickelt.

Die Produktion der Pixel 3-Smartphones wird direkt bei Foxconn beauftragt, so wie es viele andere Smartphone-Hersteller bis hin zu Apple ebenfalls tun. Genauer gesagt wurde die Foxconn-Tochter FIH Mobile beauftragt. Bis auf die Tatsache, dass ein weiterer Zwischenpartner wegfällt – in diesem Fall HTC – macht es keinen großen Unterschied zu den bisherigen beiden Generationen. Die beiden Smartphones sollen unter den internen Projektnamen „Google GC1“ (Pixel 3) bzw. „Google GB1“ (Pixel 3 XL) produziert.

Eine kleine Überraschung soll es bei der Verfügbarkeit der Smartphones geben, was aber eher unwahrscheinlich ist: Die Smartphones sollen bereits ab August oder September 2018 verfügbar sein – was aber nicht unbedingt mit dem jährlich im Oktober stattfindenden „Made by Google“-Event zusammenpasst.

Mehr aktuelle Informationen zu den Pixel 3-Smartphones
» Schlechtes Omen? Das Pixel 3 XL soll ein OLED-Display mit Notch aus dem Hause LG bekommen
» Pixel 3 Leak: Foto zeigt die Frontseite des kommenden Google-Smatphones – mit Notch
» Googles kommende Smartphones: Erster Hinweis auf die kommenden Pixel 3-Geräte
» Alle Artikel rund um die Pixel 3-Smartphones

[WinFuture]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel: