Googles kommende Smartphones: Erster Hinweis auf die kommenden Pixel 3-Geräte

pixel 

Nachdem im Herbst 2016 die ersten Pixel-Smartphones veröffentlicht wurden und gute 12 Monate später die aktuellen Pixel 2-Smartphones nachgelegt wurden, wird es wohl kaum jemanden überraschen, dass in diesem Herbst die Pixel 3-Smartphones auf dem Plan stehen. Jetzt wurde die Bezeichnung „Pixel 3“ auch erstmals von einem Google-Entwickler im Android-Quellcode verwendet.


Es wird wohl noch etwa ein halbes Jahr vergehen, bis Google die Pixel 3-Smartphones vorstellen wird. Traditionell (wenn man nach zwei Jahren schon davon sprechen kann) werden sie beim großen „Made by Google“-Event gezeigt, auf dem auch viele andere Hardware-Produkte vorgestellt oder aktualisiert werden. Natürlich beginnen die Leaks schon sehr viel früher, aber nun fangen wir mal mit kleinen Schritten an und haben immerhin zum ersten mal die Bezeichnung „Pixel 3“ bekommen.

google design pixel

In einem Android-Commit ist nun erstmals im Zusammenhang mit einem neuem HAL für die Auswahl des Mobilfunknetzes vom „Pixel 3“ die Rede. Es wird wohl ein Feature diskutiert, das erst ab diesen Smartphones unterstützt wird, ohne aber näher darauf einzugehen, worum es sich überhaupt handelt. Spekuliert wird darüber, dass die Auswahl oder Wechsel des Mobilfunknetzes in Zukunft schneller vonstatten gehen soll – möglicherweise sogar ohne Wartezeit. Aber das ist nur Spekulation.

Cherrypick „Add device config to decide which Auto Selection Network UI to use.“
This change added the config because the HAL V_1_2 only supports Pixel 3, and the new Auto
Selection Network UI is based on HAL V_1_2. So we set the flag to decide which Auto Selection
Network UI should be used based in the device type.

Fast schon interessanter ist einfach die Erwähnung des Pixel 3, da so nun auch das vermutete Namensschema halbwegs bestätigt ist, dass die Smartphones auch in diesem Jahr einen Sprung nach vorne machen und eine höhere Ziffer bekommen. Da Google gerne mal Namen über den Haufen wirft und bei Hardware mit Versionsnummern sparsam ist, war das vorher nicht unbedingt eine ausgemachte Sache.

Mehr zu den Pixel 3-Smartphones
» Bericht: Google soll eine Budget-Variante der Pixel 3-Smartphones in Planung haben
» Android P: Unterstützung von Iris Scannern zur Entsperrung ist auf dem Weg- eventuell auch im Pixel 3
» Alle Artikel zu den Pixel 3-Smartphones

[XDA Developers]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.