Marktanteile der Smart Speaker: Google Home legt stark zu, Amazons Dominanz bröckelt

home 

Der Markt der Smart Speaker ist im vergangenen Jahr nicht nur gewachsen, sondern regelrecht explodiert. Bearbeitet wird der Markt derzeit allerdings nur von zwei Unternehmen, die ordentlich vorgelegt haben und es der Konkurrenz schwer machen werden. Eine neue Statistik aus den USA zeigt jetzt, dass Google mit den beiden Home-Lautsprechern ordentlich aufgeholt hat, der Markt aber noch immer von Amazon beherrscht wird.


Der erste Echo-Lautsprecher von Amazon kam erst erst Mitte 2015 auf den Markt und war damals noch höchst experimentell, hat aber den Weg für viele Nachfolgeprodukte von Amazon und jetzt auch von Google geebnet. Google hat aktuell zwar noch die Rolle des Nachzüglers, wird aber spätestens mit dem Einstieg von Apple, Samsung und vielen anderen Unternehmen zu den Pionieren gehören, die den Markt erst einmal unter sich aufgeteilt haben.

google home amazon echo

Die Marktforscher von CIRP haben jetzt den Markt der US-Smart Speaker unter die Lupe genommen, und haben ihre Ergebnisse in obigem Diagramm umgesetzt. Unter Berücksichtigung der Annahme dass der Markt derzeit nur aus zwei Teilnehmern besteht, kommt Amazon derzeit auf einen Anteil von 69 Prozent, womit für Google noch 31 Prozent übrig bleiben. Das klingt erst einmal nach einer komfortablen Situation für Amazon, aber wie man an der Entwicklung sehen kann, ist die Bewegung auf dem Markt derzeit noch enorm stark.

Absolut betrachtet hat Google bis zum Dezember 2017 so viele Smart Speaker verkauft, wie Amazon bis Juni 2017 – und da scheint der Abstand dann gar nicht mehr so groß zu sein. Insbesondere der Google Home Mini hat einen ordentlichen Schub gegeben und steht in direkter Konkurrenz zum Amazon Echo Dot. Diese Zahlen passen auch sehr gut zu den von Google genannten Statistiken, laut denen in jeder Sekunde ein Google Home verkauft wurde – in diesem Fall allerdings weltweit.

Globale Marktanteile der Smart Speaker gibt es derzeit leider nicht, aber ich kann mir sehr gut vorstellen, dass wir auch solche Statistiken schon sehr bald von vielen Marktforschern sehen werden. Bis dahin müssen wir uns mit den US-Zahlen begnügen.



Aber die Marktforscher haben auch noch andere interessante Dinge herausgefunden: 20 Prozent aller Besitzer eines Amazon Echo besitzen mindestens noch einen zweiten Echo-Lautsprecher. Hingegen nur 13 Prozent aller Google Home-Besitzer besitzen noch einen weiteren Lautsprecher aus der Home-Serie. Außerdem besitzen gut 60 Prozent aller Smart Speaker-Nutzer mindestens ein weiteres smartes Gerät für den Haushalt.

Es wird interessant sein mit welchen Mitteln, Features oder Werbekampagnen Apple und Samsung diesen Markt für sich gewinnen möchten. Spannend ist vor allem auch, ob sich Google und Amazon an der Spitze halten können. Als Nutzer kann man bei diesem Wettstreit natürlich nur gewinnen, da die Entwicklung weiter voranschreiten wird und die Preise möglicherweise noch weiter sinken.

Ich könnte mir gut vorstellen, dass es die beiden Neueinsteiger trotz starker Marken schwer haben werden. Insbesondere Samsung müsste wohl eine Image-Kampagne für Bixby fahren. Apple könnte von einer stärkeren Verbreitung von Siri ebenfalls nur profitieren.

» Google Home bei Saturn kaufen
» Google Home Mini bei Saturn kaufen
» Echo bei Amazon kaufen
» Echo Mini bei Amazon kaufen
(Partnerlinks, vielen Dank für eure Unterstützung!)

Siehe auch
» So kommt Google auf den Echo-Lautsprecher
» Amazon vs. Google: Überblick
» Marktanteile der wichtigsten Produkte: Hat sich Google eine unschlagbare Dominanz aufgebaut?

[9to5Google]


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.