Traumhafte Quartalszahlen: Google-Mutter Alphabet ist mehr als 700 Milliarden Dollar wert

alphabet 

Mit den vor zwei Tagen veröffentlichten Zahlen für das 3. Quartal hat Alphabet nicht nur die Analysten sondern auch die Anleger erfreut, woraufhin die Aktie kräftig nach oben geschossen ist. Gleichzeitig ist auch der Unternehmenswert in neue Höhen geschossen und liegt seit einigen Tagen so hoch wie nie zuvor. Laut dem Aktienkurs kommt Alphabet damit nun auf eine Bewertung von über 700 Milliarden Dollar.


Die Google-Mutter Alphabet hat traumhafte Zahlen vorgelegt und konnte den Umsatz um über 20 Prozent und den Gewinn um weit über 30 Prozent steigern – und das trotz enormer Verluste durch die „Other Bets“, also allen Alphabet-Unternehmen außer Google. Da dies gerade im schwierigen dritten Quartal gelungen ist, sind die Hoffnungen nun natürlich hoch, dass das auch in der Zukunft so bleiben wird, und die Aktie verwandelt sich weiter zu Gold.

alphabet aktie

Die Aktie steht derzeit bei 1020 Dollar und verschafft dem gesamten Unternehmen somit einen Wert von 709 Milliarden Dollar. Damit bleibt man mit großen Abstand das zweitwertvollste Unternehmen der Welt und verkürzt auch den Vorsprung um Apple wieder um einige Milliarden Dollar. Der große Konkurrent kommt derzeit auf auf einen Marktwert von 842 Milliarden Dollar und hat damit einen ordentlichen Respekt-Abstand. Bis zum nächsten Kampf um die Spitze ist es damit noch etwas hin.

Die Steigerung im Vergleich zum Vorjahr ist enorm: Anfang 2016 war Alphabet noch 524 Milliarden Dollar und Apple 532 Milliarden Dollar wert – damals gab es auch Kopf-an-Kopf-Rennen um das wertvollste Unternehmen der Welt, wobei Alphabet immerhin für einige Minuten den Spitzenplatz einnehmen konnte. Anschließend ist Apple allerdings davon gezogen und hat sich einen ordentlichen Abstand aufgebaut. Erst vor wenigen Monaten hatte die Alphabet-Aktie die 1.000 Dollar-Marke durchbrochen.

Einen großen Dämpfer könnte der Aktienkurs allerdings bekommen, wenn die Traffic Acquisition Costs weiterhin steigen, was den Analysten bereits jetzt große Sorgen bereitet.

Bis zur bereits vermeldeten Übernahme von Apple durch Google ist es also wohl noch ein weiter Weg 😉

[Meedia]


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.