Android Oreo 8.1: Backup kann jetzt auch ohne Reset wiederhergestellt werden

android 

Dank einer integrierten Backup-Funktion ist der Wechsel von einem Android-Smartphone zum Anderen mittlerweile sehr leicht, ohne dass man sich auf einen stundenlangen Prozess zur Einrichtung gefasst machen muss. Allerdings wird das Wiedereinspielen nur bei der Einrichtung des Smartphones angeboten, zumindest bisher. Mit Android Oreo 8.1 Àndert sich das jetzt, so dass ein Backup auch zu einem spÀteren Zeitpunkt eingespielt abgerufen werden kann.


Mit Android 8.1, das derzeit als Developer Preview zum Download zur VerfĂŒgung steht, bringt Google wieder eine ganze Reihe von kleineren und grĂ¶ĂŸeren Verbesserungen mit, die wir euch bereits in diesem und auch in diesem Artikel vorgestellt haben. Nach und nach finden sich aber immer wieder noch weitere Kleinigkeiten, die erst nach einer lĂ€ngere Testphase ans Licht kommen.

set up pixel

Das Android-Backup beinhaltet nicht nur die auf dem Smartphone installierten Apps, sondern auch einen Großteil der Einstellungen des Betriebssystems und der installierten Apps. Erstellt wird es vollautomatisch im Hintergrund und wird dann auf Googles Servern gespeichert. Von dort kann man es dann nur nach der Neueinrichtung eines Android-Smartphones wieder abrufen, wo es direkt nach dem Aufbau einer Verbindung zu einem WLAN-Netzwerk angeboten wird.

Überspringt man diesen Schritt, bewusst oder unbewusst, hat man spĂ€ter keine Möglichkeit mehr, dieses Backup wiederherzustellen. Der einzige Weg bleibt das erneute ZurĂŒcksetzen des Smartphones. Unter Android 8.1 ist es nun auch nach erfolgter Einrichtung möglich, das Backup abzurufen und wiederherzustellen. Angeboten wird diese Möglichkeit direkt als Information in den Einstellungen, wo es mit „Finish Setup“ bzw. „Einrichtung abschließen“ betitelt wird.

Dort kann dann wie gewohnt ausgewĂ€hlt werden, welche Daten wieder zurĂŒck auf das Smartphone importiert werden sollen. Der Dialog ist der gleiche wie bei der ersten Einrichtung, nur eben diesmal in einem spĂ€teren Schritt.



android einrichtung

Wie lange diese Option angeboten wird, lĂ€sst sich schwer sagen. Da Android 8.1 erst seit einigen Tagen verfĂŒgbar ist, konnte das bisher nicht getestet werden. Ich wĂŒrde nicht davon ausgehen, dass diese Option dauerhaft angeboten wird, da sie ab einem bestimmten Punkt wohl keinen Sinn mehr macht. Wenn man bereits viele neue Einstellungen vorgenommen hat, dann möchte man diese wohl nicht durch ein altes Backup wieder ĂŒberschreiben lassen. Ich könnte mir vorstellen dass es daher zeitlich gebunden ist.

Auch auf den Pixel 2-Smartphones soll diese Option zur VerfĂŒgung stehen, dort auch schon unter Android 8.0, also dem offiziellen Oreo-Build. Wirklich eine praktische neue Funktion, vor allem wenn man bei der Einrichtung kein WLAN-Netzwerk zur VerfĂŒgung hat, aber dennoch mit dem ersten Start und Test des Smartphones fortfahren möchte. Hat man die Wiederherstellung dann erst einmal angestoßen, geschieht sie im Hintergrund und verrichtet ihre Arbeit, wĂ€hrend das GerĂ€t schon genutzt werden kann.

Siehe auch
» Achtung! Möglicher Datenverlust: Android-Backups werden nach wenigen Wochen automatisch gelöscht
» Achtung beim Smartphone-Wechsel: Aktuell kommt es zu Problemen beim Android-Backup

[AndroidPolice]


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.