Nokia 8: Das Premium-Flaggschiff mit reinem Android-Betriebssystem kann jetzt vorbestellt werden

android 

Noch ist es zwar Sommer, aber dennoch haben die letzten beiden Wochen schon die ersten Smartphones für die Herbst-Saison gebracht – wobei zwei alte Bekannte bereits vorgelegt haben. Nach ein paar Tagen Wartezeit ist nun auch das Nokia 8 ab sofort vorbestellbar und wird in zwei Wochen ausgeliefert. Nokias erstes Premium-Flaggschiff seit dem Comeback punktet vor allem beim Preis, denn die Konkurrenz ist in diesem Punkt ja mittlerweile neue Sphären geschossen.


Nokia bzw. der neue Besitzer der Marke – HMD Global – hat sich sehr große Ziele auf dem Weltmarkt der Smartphones gesetzt. Das Unternehmen will nicht weniger als wieder zur weltweiten Top3 unter den Smartphone-Hersteller zu werden und setzt sich dafür selbst eine Frist von drei bis fünf Jahren. Mit den ersten vier Smartphones möchte man sich nun erst einmal wieder zurück melden, und hat dafür auch durchaus solide Geräte hingelegt.

nokia 8

Mit dem Nokia 8 hat das Unternehmen vor gut zwei Wochen das erste Premium-Flaggschiff aus eigenem Hause vorgestellt, und konnte mit dem Gesamtpaket durchaus begeistern. Der Preis von derzeit 579 Euro ist zwar stolz, aber für ein Premium-Gerät kann man bekanntlich mittlerweile auch schon das doppelte zahlen. Für das Geld bekommt man dann ein Smartphone mit reinem Android, einem 5,3 Zoll-Display und gleich zwei Kameras mit einer Auflösung von 13 MP.

nokia 8

Mit den beiden Kameras mit 13 MP schafft man auch gleich eine neue Funktion, die laut eigenen Aussagen bei einem Smartphone erstmalig ermöglicht wurde (was nicht ganz der Wahrheit entspricht): Es kann mit der Front- und der Haupt-Kamera gleichzeitig fotografiert werden – was man dann „Bothie“ getauft hat. Der Name ist vielleicht etwas unglücklich, könnte sich aber möglicherweise auch schnell durchsetzen – auch „Selfie“ war bekanntlich früher nicht unbedingt populär und ist heute Alltagssprache.



Nokia 8 Colors

Die technischen Daten:

Display: 5,3 Zoll-Display mit 2.560 x 1.440 Pixeln und 16:9 Format
Maße: 151,5 x 73,7 x 7,9 mm mit einem Gewicht von 160 Gramm
Hauptspeicher: 64 GB oder 128 GB
Arbeitsspeicher: 4 GB oder 6 GB
Prozessor: Achtkern-Prozessor Snapdragon 835
Kamera: 13 MP Dual-Kamera; 13 MP Front-Kamera
Akku: 3090 mAh
Betriebssystem: Android Nougat 7.1.1
Ausstattung: 4G LTE, Wifi, GPS, NFC, Bluetooth 5.0, Klinkenbuchse, USB-Type C sowie diverse Sensoren

Neben der Kamera und dem Preis punktet Nokia bei allen neuen Smartphones auch noch mit einer reinen Android-Version ohne Anpassungen. Als Nutzer kommt man dadurch in den reinen von Google vorgesehenen Android-Genuss und kann sich auch auf sehr zeitnahe Updates freuen – was Nokia bereits eindrucksvoll bewiesen hat. Gleichzeitig dürfte man damit vielleicht auch einen Trend auslösen, den schon jetzt weitere Hersteller wie Essential und auch Lenovo mitgehen.

Wem das Galaxy Note 8 zu teuer ist und sich keines der Pixel 2-Smartphones oder gar ein iPhone holen möchte, für den ist das Nokia 8 vielleicht eine sehr gute Alternative, die man durchaus in Betracht ziehen sollte. Alternativ wäre höchstens noch das mittlerweile ebenfalls deutlich im Preis gesunkene Galaxy S8 interessant, allerdings wieder ohne reines Android.

» Nokia 8 bei amazon
» Nokia 3 bei amazon
» Nokia 5 bei amazon
» Nokia 6 bei amazon
(Partnerlinks, vielen Dank für eure Unterstützung!)


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.