(Fast) schneller als Google: Nokia hat das Android-Sicherheitsupdate für August bereits ausgeliefert

android 

Die Hersteller von Android-Smartphones versuchen sich mit immer neuen Features von der Konkurrenz abzuheben, doch bei einem der wichtigsten Punkte geht die Motivation dann plötzlich wieder verloren: Den Updates. Jetzt prescht Nokia mit einer Geschwindigkeit vor, die man eigentlich nur von Google erwarten würde: Die Nokia-Smartphones 5 und 6 haben das gestern veröffentlichte Android-Sicherheitsupdate bereits gestern Abend erhalten.


Android-Updates sind seit jeher ein leidiges Thema: Die Hersteller versprechen zwar häufige und schnelle Updates, doch am Ende bleibt davon nichts übrig und der Nutzer bekommt weder Betriebssystem- noch Sicherheits-Updates. Das liegt vor allem an den starken Anpassungen für ihre Geräte, die die Hersteller bei jedem Update wieder einpflegen müssen, und das ist den meisten dann zu viel Aufwand für ein Produkt, das längst verkauft ist und nun kein Geld mehr abwirft.

Nokia Smartphones

Jetzt zeigt Nokia als einer der wenigen Hersteller, wie man es richtig machen kann: Direkt nachdem Google das August-Sicherheitsupdate freigegeben hat, hat auch Nokia mit dem Rollout für die beiden Geräte Nokia 5 und Nokia 6 begonnen. Damit dürften die Besitzer der Nokia-Smartphones das Update möglicherweise sogar schneller bekommen bzw. bekommen haben als die Nexus-und Pixel-Besitzer.

Bleibt abzuwarten ob das auch in den kommenden Monaten so bleiben wird, aber zumindest das Juli-Update soll es ebenfalls schon sehr zeitnah und fast gleichzeitig mit den Google-Geräten gegeben haben. Interessant wird es dann sein, ob auch das Update auf Android O genau so schnell kommen wird – denn dann hätte Nokia tatsächlich einen riesigen Trumpf in der Hand.

Auch andere Hersteller scheinen nun langsam auf den Zug des „originalen“ Android ohne große Anpassungen aufzuspringen: Erst vor wenigen Tagen hatte Lenovo verkündet, in Zukunft nur noch das reine Android ohne das darüber gestülpte Vibe UI auszuliefern.

[AndroidPolice]


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.