Android: Google rollt August-Sicherheitsupdate für Nexus-Geräte und Pixel-Smartphones aus

android 

Jeden Monat rollt Google ein großes Sicherheitsupdate für die aktuelle Android-Version aus und versorgt die eigenen Smartphones der Nexus- und Pixel-Serie mit den neuesten Bugfixes. Diesmal haben sich die Entwickler zwar ein paar Tage mehr Zeit gegönnt, aber vor wenigen Minuten wurde der Rollout gestartet und steht nun für alle Nutzer zum herunterladen bereit. Auch in diesem Monat werden wieder dutzende Sicherheitslücken gestopft.


Jeden Monat rollt Google ein Sicherheitsupdate für die eigenen Smartphones aus, mit denen diese nicht nur auf dem neuesten Stand bleiben sondern auch vor Angriffen durch Sicherheitslücken geschützt bleiben. Außerdem werden kleinere und größere Bugs mit diesem Update behoben, die sich im Laufe der Zeit oder mit einem der vorhergehenden Updates eingeschlichen haben. Verteilt wird das Update per OTA, es lässt sich aber auch schon vorher beziehen.

android nougat

Auch in diesem Monat steht wieder das Flickwerk Mediaserver im Mittelpunkt, in dem eine Lücke entdeckt wurde, mit der eine manipulierte Datei den Zugriff auf einige Stellen des Systems erlaubt hätte. Diese Art von Lücke taucht mittlerweile jeden Monat auf und wird Googles Entwickler wohl noch lange Zeit beschäftigen – aber wie üblich, berichtet Google davon dass die Lücke in der Vergangenheit nicht ausgenutzt worden ist. Das müssen wir dann einfach einmal glauben.

Vom gleichzeitigen erwarteten Rollout von Android O ist bisher noch keine Spur, es ist aber gut möglich dass das in den nächsten Stunden noch folgt oder man es sich noch für einen späteren Tag in dieser Woche aufspart. Wir dürfen aber auf jeden Fall davon ausgehen, dass es im September schon das erste Sicherheits-Update für Android O geben wird – aber natürlich wird auch Nougat noch eine zeitlang weiter gepflegt.



Das Update steht für folgende Smartphones zur Verfügung

  • Pixel
  • Pixel XL
  • Pixel C
  • Nexus 6P
  • Nexus 5X
  • Nexus 6
  • Nexus Player
  • Nexus 9 LTE
  • Nexus 9 Wi-Fi

Der Rollout hat bereits begonnen, wer diesen nicht mehr abwarten möchte kann sich aber auch wie üblich bereits die OTA- oder die System-Images herunterladen und die neueste Version manuell auf das Smartphone bzw. Tablet bringen. Die direkten Links findet ihr unter dem Artikel, denn da es sehr viele verschiedene Versionen der einzelnen Geräte gibt, würde es keinen Sinn machen diese hier direkt zu verlinken.

Google setzt sich aber selbst das Ziel, die Updates innerhalb der nächsten 2-3 Tage auszurollen, so dass ein direkter Download nicht unbedingt notwendig ist. Bisher sollen die Lücken ja ohnehin noch nicht ausgenutzt worden sein.

» Juni-Update: OTA-Images
» Juni-Update: System-Images


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.