Leak: Neue Fotos des Pixel 2 geben den bisher besten Blick auf das 2017er-Smartphone

pixel 

Schon im vergangenen Jahr gehörten Googles Pixel-Smartphones zu einem der am schlechtesten gehüteten Geheimnisse in der Elektronikbranche, da es Monate vor der Präsentation unzählige Informationen, Leaks und auch Fotos gegeben hat – und dennoch war die Begeisterung im Oktober groß. Dieses Erfolgsrezept scheint sich nun wieder zu wiederholen, denn es wurden schon wieder Fotos von einem Pixel 2-Smartphone geleakt.


In den vergangenen Wochen gab es eine ganze Reihe von Leaks und Informationen rund um die Pixel 2-Smartphones, und jetzt kommen wieder zwei neue Fotos dazu. Diese halten zwar keine Überraschungen oder neue Informationen bereit, bestätigen aber wieder einmal die bisherigen Fotos und Berichte. Außerdem sind es die bisher besten Fotos des kleineren der beiden Geräte, auch wenn sie natürlich wieder die typische Leak-Qualität haben.

pixel 2

Auf obigem Foto ist das Pixel 2, das kleinere der beiden Modelle, sowohl von vorne als auch von hinten zu sehen. Wieder einmal bestätigt sich die bereits von anderen Leaks bekannte Optik, die sich sowohl auf der Vorderseite als auch auf der Rückseite vom größeren der beiden Modelle abhebt. Wieder einmal ist die Glasrückseite zu sehen, die nun deutlich kleiner als beim Vorgänger ist und jetzt nur noch die Kamera bzw. das Licht umschließt. Der Fingerabdrucksensor hingegen ist nun nicht mehr von Glas umgeben.

Auf der Vorderseite ist zu sehen, dass Google nicht auf den Trend der rahmenlosen Displays aufspringt und zumindest für diese Generation weiterhin einen vergleichsweise breiten Rahmen um die Smartphones verbaut – was es meiner Meinung nach schon jetzt etwas angestaubt wirken lässt. Aber das ist natürlich Geschmackssache.

Außerdem wird auch bei diesem Leak wieder bestätigt, dass das Smartphone keinen Kopfhöreranschluss hat, was wir dann wohl langsam aber sicher als gegeben hinnehmen können. Dass ausgerechnet Google auf diesen Trend aufspringt, obwohl man sich im vergangenen Jahr noch über Apples Entscheidung lustig gemacht hat, finde ich schon überraschend. Vielleicht war es aber auch eine frühzeitige Design-Entscheidung, die nicht mehr zurückgenommen werden kann. Die meisten anderen Hersteller verbauen diesen Anschluss noch in ihren Flaggschiffen.



Erst vor zwei Wochen sind Fotos und ein Video von beiden Smartphones aufgetaucht und auch davor bot schon ein Rendervideo des Pixel XL 2 einen guten Blick auf die kommenden Geräte. Eigentlich kann nun nicht mehr viel kommen, außer dass wir tatsächlich hochauflösende Fotos oder gar offizielle Produktfotos bekommen. Aber es sind ja vermutlich auch noch mehr als zwei Monate Zeit, bis Google die Geräte offiziell vorstellen wird.

Währenddessen bereitet man sich in den USA schon einmal mit einem Ausverkauf der Pixel-Smartphones auf die neue Generation vor. Wir dürfen gespannt sein ob auch die diesjährigen Modelle wieder so gut aufgenommen werden wie die erste Generation, oder ob Googles Modellpflege vielleicht auch schief geht. Die Begeisterung ist bisher nicht wirklich groß und im Vergleich zu anderen Flaggschiffen machen die beiden Smartphones noch nicht wirklich viel her.

Google muss also mit den technischen Daten, den Funktionen oder mit dem Preis auftrumpfen, denn in punkto Design ist es wohl das unaufgeregteste Smartphone-Flaggschiff im zweiten Halbjahr. Aber vielleicht ist das ja auch ein Vorteil?! Wer weiß…

» GWB: Alle Informationen rund um die Pixel 2-Smartphones

[9to5Google]


Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Leak: Neue Fotos des Pixel 2 geben den bisher besten Blick auf das 2017er-Smartphone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.