Pixel 2 & Pixel XL 2: Neue Renderbilder & Informationen von Googles 2017er Smartphones geleakt [Video]

pixel 

Wahrscheinlich dauert es nicht einmal mehr drei Monate, bis Google die Nachfolger für die Pixel-Smartphones vorstellen wird, und mittlerweile befinden wir uns mitten in der ersten Leak-Phase. Seit den ersten Renderbildern vor zwei Wochen geht es Schlag auf Schlag und jetzt sind wieder viele neue Renderbilder aufgetaucht – erstmals auch vom kleineren der beiden Smartphones. Außerdem gibt es eine Überraschung beim potenziellen Hersteller.


Vor genau zwei Wochen sind die ersten Renderbilder zum Pixel XL 2 aufgetaucht, die kurz darauf auch in Videoform umgesetzt wurden und uns einen guten Blick auf die Geräte und mögliche Farbgebungen ermöglichen. Jetzt haben die Profi-Leaker von OnLeaks wieder neues Material zugespielt bekommen, aus dem sie viele Bilder und Videos gebastelt haben, die uns einen Blick auf beide Smartphones geben und diese miteinander vergleichen.

pixel renders

Obiges Renderbild zeigt die beiden Smartphones in schwarzer Farbe in Form eines Renderbilds und stammt direkt aus dem unten eingebundenen Video. In diesem ist sowohl das größere der beiden Geräte – das Pixel XL 2 mit dem Codenamen Taimen als auch das kleinere Pixel 2 mit Codenamen Walleye zu sehen und gibt einen genauen Blick auf die Vorderseite und Rückseite. Beide Geräte werden sich so wie im vergangenen Jahr ganz grob nur in der Größe unterscheiden, aber auch ohne Vergleichsbild wird man an der Vorderseite gut das Modell erkennen können.

Pixel 2

Pixel 2

Das Pixel 2 ist das kleinere der beiden Smartphones und zeigt sich auf diesen Bildern zum ersten mal. Es verfügt über einen deutlich größeren Rahmen um das Display und geht den Trend hin zu den immer kleineren Rahmen nicht mit. Das Smartphone soll die Maße von 145.3 x 69.3 x 7.8 mm haben. Über die technische Ausstattung ist derzeit noch nicht viel bekannt, aber sie dürfte nicht all zu sehr von der XL-Variante unterscheiden.



Pixel XL 2

Pixel XL 2

Über das Pixel XL 2 haben wir in der Vergangenheit schon einige Informationen bekommen, die nun vom neuen Renderbild und auch vom Video wieder einmal bestätigt werden. Der Rahmen ist hier deutlich kleiner und das Display bekommt so mehr Raum auf der Vorderseite. Das Gerät soll Maße von 157.6 x 76.3 x 7.9 mm haben und ist somit insgesamt nur unwesentlich größer als das kleinere der beiden Modelle – das Hauptmerkmal wird also wirklich der Rahmen sein.

Technische Daten:
Display: 5,6 Zoll, 2560 x 1312 Pixel
Prozessor: Qualcomm Octacore mit 2,4 Gigahertz
Arbeitsspeicher: 3,6 GB RAM
Interner Speicher: 100 GB
Kamera: 12 Megapixel, 4160 x 3120
Frontkamera: 7 Megapixel, 3810 x 2160



Obiges Video zeigt beide Smartphones noch einmal in voller Pracht und vergleicht diese miteinander. Als erstes fällt bei diesen Renderbildern auf, dass es keinen Kopfhöreranschluss gibt, was bei den letzten Leaks vor zwei Wochen noch nicht ganz klar hervorging. Natürlich handelt es sich hier nur um Renderbilder aufgrund von Informationen und nicht um wirkliche Fotos, also ist es nicht ausgeschlossen dass die Buchse nicht doch noch ihren Weg in den Smartphone-Rahmen findet.

Wenn man nur der Design-Sprache der beiden Smartphones folgt, dann wird derzeit davon ausgegangen dass beide Smartphones wieder von LG gefertigt werden – und das, obwohl HTC eigentlich einen Drei-Jahres-Vertrag hat und schon als Hersteller von beiden Geräten im Raum stand. Das ist aber nur Spekulation, denn genauere Informationen zum Hersteller gibt es derzeit noch nicht.

Es wird wohl nicht mehr lange dauern, bis wir die nächsten Informationen zu beiden Geräten erhalten und dann vielleicht auch erste Bestätigungen für einen Hersteller, die technischen Daten oder die Optik bekommen.

Wie gefallen euch die beiden Smartphones?

» GWB: Alle Informationen rund um die Pixel 2-Smartphones

[9to5Google]


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.