Android O: Googles Uhren-App unterstützt jetzt (theoretisch) auch die Anzeige der Uhrzeit im Icon

android 

Mit der mittlerweile dritten Developer Preview ist Android O bereits auf der Zielgeraden und es wird sich von der jetzigen Version bis zum offiziellen Release nicht mehr all zu viel ändern. Im Betriebssystem finden sich immer wieder auch Hinweise auf neue Funktionen, die bis jetzt noch nicht vorgestellt und offiziell angekündigt wurden. Eine davon ist jetzt aufgetaucht, in Form eines animierten Icons für die Uhr-App.


Es sind manchmal die kleinen Dinge die begeistern können: Android O kann zwar mit Funktionen wie Bild-in-Bild oder den deutlich verbesserten Benachrichtigungen aufwarten, aber auch an vielen anderen Stellen haben die Entwickler und Designer Hand angelegt. Die neueste Entdeckung betrifft nun die Uhren-App, die nun endlich auch ein animiertes Icon bekommen könnte dass die aktuelle Uhrzeit direkt im Symbol darstellt.

android o clock

Die standardmäßige Uhren-App von Android könnte schon bald mit einem neuen Feature aufwarten, denn grundsätzlich ist dort bereits die Funktionalität integriert, die aktuelle Uhrzeit direkt im Icon darzustellen. Das bedeutet dass die Zeiger des Icons an der entsprechenden Stelle stehen und man anhand dessen die sekundengenaue Uhrzeit ablesen kann. Entsprechende Vorbereitungen sind bereits getroffen, doch bisher ist diese Funktion noch nicht umgesetzt worden und hat sich auch in keiner der bisherigen Developer Previews gezeigt.

Entdeckt wurde das Feature vom Entwickler des Action Launchers, der es dort auch gleich direkt umgesetzt hat, wie man an obiger Grafik sehen kann. In der Manifest-Datei der Uhren-App befinden sich seit Android nämlich auch Werte für die Stunden, Minuten und Sekunden. Außerdem wurde das Icon nun in mehrere Layer aufgeteilt und der Hintergrund wurde von den einzelnen Zeigern abgetrennt. Das weist eindeutig darauf hin, dass die App bzw. das Icon die Möglichkeit bekommt die aktuelle Uhrzeit darzustellen.

Im neuen Action Launcher ist die Funktion bereits zu sehen und enthält das animierte Icon, das die Uhrzeit dann sowohl auf dem Homescreen als auch im App Drawer anzeigen kann.



Mit Android O hatte Google gerade erst eine neue Version der Uhren-App ausgerollt, doch dort war die Funktion bisher noch nicht aktiviert. Möglicherweise hat man sich dieses kleine Highlight noch als i-Tüpfelchen für den Launch aufgehoben, oder aber man kam bisher noch nicht zur Umsetzung. Theoretisch ist die Möglichkeit aber enthalten, bisher hat aber selbst AndroidPolice noch nichts entdeckt.

Es wird vermutlich niemand das Icon tatsächlich als Uhr verwenden, da die Uhrzeit ohnehin bei praktisch jedem Launcher in der Statusleiste angezeigt wird und man sie so ohnehin ständig im Blick hat, dennoch ein nettes Feature. Die Uhr steht dann nicht nur als Icon sondern auch als Widget zur Verfügung, aber ebenfalls nur in Form der analogen Runduhr. Reicht aber auch vollkommen aus, denn eine digitale Uhr gibt es schließlich ebenfalls schon längst als Widget.

Damit ist dann auch eines der wenigen Dinge ausgebessert worden, die Apples iOS Googles Android bisher voraus gewesen ist, denn auf Apples Plattform ist diese Anzeige längst Standard.

[AndroidPolice]



Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Android O: Googles Uhren-App unterstützt jetzt (theoretisch) auch die Anzeige der Uhrzeit im Icon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.