Probleme endlich behoben: Die LG G Watch Urbane 2nd Edition bekommt Android Wear 2.0

android 

Nach einem kleinen Rückschlag in den vergangenen Wochen hat Google den Rollout von Android Wear 2.0 für die aktuellen Smartwatches wieder aufgenommen und verteilt das neue Betriebssystem nun nach und nach an alle Geräte. Jetzt hat LG bestätigt, dass auch das immer-noch-Flaggschiff des vergangenen Jahres in den nächsten Tagen die nächste Version des Smartwatch-Betriebssystem bekommen wird: Die LG G Watch Urbane 2nd Edition.


Mit der LG G Watch Urbane 2nd Edition hat das koreanische Unternehmen im vergangenen Frühjahr DAS Flaggschiff unter den Android-Smartwatches auf den Markt gebracht, das der Konkurrenz bis heute überlegen ist und sich daher relativ großer Beliebtheit erfreut hat. Dafür kostet das Modell zwar auch so viel wie ein Mittelklasse-Smartphone, aber immerhin können die Nutzer mit der großen Geldbörse nun endlich auch auf Android Wear 2.0 hoffen.

lg g watch urbane 2nd edition

LG hat nun bestätigt dass die Smartwatch ab dieser Woche mit Android Wear 2.0 versorgt wird und die Nutzer so in den nächsten Tagen und Wochen mit dem Update rechnen können. Da die Uhr sowohl einen LTE-Chip verbaut hat als auch NFC unterstützt wird sie besonders von dem Update profitieren und wird noch einmal deutlich flexibler im Alltag einsetzbar sein als bisher. Außerdem bietet die Uhr auch mehrere Funktionstasten an und war außerdem die erste, die über einen integrierten Lautsprecher verfügt.

Erst vor wenigen Tagen wurde angekündigt dass Google den Rollout auf zwei weitere LG-Smartwatches gestartet hat, wobei in der ersten Linie nur die beiden deutlich günstigeren Modelle und Vorgänger profitiert haben. Da der Rollout bisher sehr holprig verlief, wollte man womöglich noch einmal sicher gehen dass auch alles korrekt verläuft und es keine Probleme nach dem Update gibt, die gerade bei einem so teuren Gerät mehr als ärgerlich gewesen wären.



Nach einer langen Entwicklungszeit hatte Google Android Wear 2.0 im Februar vorgestellt. Gemeinsam mit dem Betriebssystem wurden auch zwei eigene Smartwatches aus dem Hause LG vorgestellt, die als eine der ersten Geräte über das neue Betriebssystem verfügen. Doch nachdem das Update auf einige Geräte der oberen Preisklasse ausgerollt worden ist, gab es offenbar Probleme und der Rollout wurde gestoppt – allerdings ohne Angabe von Gründen.

Bleibt zu hoffen dass nach dem holprigen Start nun alles glatt geht und die Nutzer endlich die Funktionen der neuen Version verwenden können. In den vergangenen Monaten hatte man nur wenig Glück mit Android-Updates im Allgemeinen und es gab viele Probleme von denen vor allem die Besitzer der Pixel-Smartphones und eines Nexus 6 ein Liedchen singen können. Dieses Schicksal bleibt den Uhrenträgern hoffentlich erspart.

[AndroidPolice]



Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Probleme endlich behoben: Die LG G Watch Urbane 2nd Edition bekommt Android Wear 2.0

  • Habe gerade eben das Update bekommen auf meiner G-Watch-R bekommen und bin gerade dabei
    die Uhr einzurichten(die Uhr werkelt noch)

  • Hallo, habe meine Uhr gestern verkauft weil ich die Nase voll habe Wear2 immer wieder verschoben es reicht. Bin wieder bei Samsung s mit sim Karte gelandet. Habe beim Verkauf 90€ – gemacht aber es reicht.

  • Ich habe die Uhr Juni 2016 gekauft und da sollte schon Wear2 kommen. Mehr braucht man da nicht zusagen.

  • Es ist ein Witz !? LG Support via E-Mail und telefonisch behaupten, das Update wäre für die LG Urbane 2nd Edition schon verfügbar – sagen aber im gleichen Atemzug, dass sie keine sonstigen Infos über Rollout aus Korea haben – Klingt nach Marketing-Verarschung der Kunden

  • Wenn einer Kunden verarscht…. dann ist es LG.
    Habe mich vor dem Kauf der LG ausführlich von einem LG Mitarbeiter beraten lassen. Dieser versicherte mir im( November 2016) das dass Update auf 2.0 in den kommenden Tagen kommt. Auch meine Ständigen Nachfragen bei LG sind reine Verarschung… Aussagen wie, es kommt bald oder es ist doch schon da.. Was wollen Sie eigentlich und und und.

    Eine Klare Aussage von LG das es nicht mehr kommt verbunden mir einer Rücknahme würde Stärke zeigen.

    Oder ein Aufruf zur Sammelklage wäre eine Antwort der verprellten Kunden.

  • Das Update ist der letzte Dreck!!! Zieht mir ein einem Tag den Akku leer, wo er vorher 3 Tage gehalten hat. Auf Benachrichtigungen vom Messenger lässt sich nicht mehr antworten….der letzte scheiss.

Kommentare sind geschlossen.