Probleme gelöst: Google startet Rollout von Android Wear 2.0 auf die LG Watch R & LG Watch Urbane

android 

In den letzten Monaten hatte Google nur wenig Glück mit Android-Updates und hatte an allen Fronten nur mit Problemen zu kämpfen. Auch Android Wear war davon betroffen und das Update auf die Version 2.0 musste sogar gestoppt werden. Mittlerweile scheint man das Problem in den Griff bekommen zu haben und startet den Rollout für einige weitere Smartwatches. Viele Nutzer berichten jetzt davon, dass das Update auf zwei LG-Uhren angekommen ist.


Google hatte sich so viel Zeit für die Entwicklung von Android Wear 2.0 genommen und hat den Release mehrmals verschoben, aber dennoch hat man es wohl nicht hinbekommen die letzten Bugs herauszuprügeln. Vor zwei Wochen musste man verkünden, dass das Update auf die Version 2.0 gestoppt wurde und das in letzter Sekunde noch Fehler entdeckt worden sind. Aber auch diese scheinen nun ausgemerzt, und der Rollout kann beginnen.

LG Watch Urbane

Offiziell hat Google den Start des Rollouts noch nicht verkündet, aber viele Besitzer einer LG Watch R und LG Watch Urbane berichten davon, dass sie das Update in den vergangenen Stunden bekommen haben. Bisher soll es problemlos funktionieren und nach der Installation stehen alle neuen Funktionen zur Verfügung. Alle weiteren Uhren der anderen Hersteller dürften dann in den nächsten Tagen folgen und diese endlich nach einer langen Wartezeit auf den aktuellen Stand bringen.

Bisher hatten nur die Luxus-Varianten der Smartwatches das Update bekommen bzw. es wurden viele neue Uhren vorgestellt, die sich an eine andere Klientel richten als bisher. Wo der Unterschied zwischen den Uhren der Uhren-Hersteller und der Elektronik-Hersteller liegen ist zwar nicht bekannt, aber irgendein Problem scheint es mit den „älteren“ Modellen wohl gegeben zu haben. Google hatte sich zum Stopp und den entdeckten Problemen nicht geäußert.

[AndroidPolice]


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Probleme gelöst: Google startet Rollout von Android Wear 2.0 auf die LG Watch R & LG Watch Urbane

  • Das Android Wear 2.0 ist eine absolute Katastrophe! Im Playstore häufen sich die Beschwerden über eine absolut nicht intuitiv zu Bedienende und sehr sehr umständliche Oberfläche. Die meisten Funktion die man schnell braucht sind jetzt in Untermenüs versteckt. Spracheingabe muss mit mehrfachen klicken gestartet und mit erneutem klicken nach Spracheingabe bestätigt werden.
    Superschnell geht ist das Ziffernblatt zu wechseln. Wer also seine Android Wear nur für 20 verschieden Uhren am Tag benutzen möchte wird glücklich sein. Ich denke jedoch nahezu 98% der Käufer möchten mehr! Also wer sein Wearable wirklich schon effektiv nutzt sollte aufkeinen Fall Wear 2.0 installieren! Mir bleibt jetzt leider nichts anderes übrieg als auf besserung Seitens Google zu warten und momentan siehts nicht so aus als würde die Entwicklung in die richtige Richtung gehen!!!

    • Ne, Google hat keine Probleme gelöst und vertreibt Android Wear 2.0 trotzdem.

      Wie oben schon erwähnt ist einzig und schnell ein Ziffernblatt zu wechseln. Der Rest ist versteckt und einfach nicht schnell zu erreichen. Peering ist auch eine Baustelle. Andauernd verliert die Uhr die Verbindung und manchmal hilft nur ein Neustart um überhaupt eine Verbindung zu bekommen.

      Kalender? Ahh gefunden, nur noch die Termine im Google eigenen Kalender werden angezeigt. Wenn ich diesen benutzen wollen würde, würde ich es tun. Möchte ich aber nicht. Somit entfällt eine Funktion, welche vorher einwandfrei funktioniert hat.

      Mal kriegt man Whats App Nachrichten angezeigt, mal nicht, dann steht da nur, Sie könnten eine Nachricht haben.

      Android Wear 2.0 ist absolut schlecht und für die Zeit die Google für diese Software benötigt hat, peinlich, einfach nur peinlich. Eine Uhr für 265 Euro von Google ins unbrauchbare entwickelt. Aber so kennen wir Google ja…

Kommentare sind geschlossen.