Das Thema Logan Paul beschäftigt YouTube nun schon seit weit über einem Monat, und wird so heftig diskutiert, dass sich YouTube zu einigen Schnellschuss-Regeln hinreißen lässt. Jetzt hat sich auch CEO Susan Wojcicki erstmals direkt zu Logan Paul geäußert und vertritt ihren wohl ganz eigenen Standpunkt. Nach ihrer Ansicht hat der YouTuber gegen keine schwerwiegenden Regeln verstoßen, und kann aus diesem Grund auch nicht von der Plattform verbannt werden.