Die Kartenplattform Google Maps macht derzeit wieder große Schritte und soll sich nun auch im Apple-Ökosystem weiter ausbreiten: Google hat die Rückkehr der Kartenplattform auf die Apple Watch angekündigt und auch im Auto gibt es mit einer aktualisierten Version für Apples CarPlay eine Reihe von neuen Komfortfunktionen.
Android Auto ist für viele Menschen mittlerweile eine Selbstverständlichkeit, denn immerhin ist es die aktuell beste Lösung zur Anbindung des Android-Smartphones an das Infotainment-Display im Fahrzeug. Das haben nun auch die letzten Fahrzeughersteller bemerkt, die ihre Blockade nun endlich aufgeben und Android Auto offiziell unterstützen. Was dabei besonders auffällt: Es sind vor allem die Premium-Marken, die sich bisher an Apples CarPlay gebunden hatten.
Google Maps erfreut sich nicht nur im Web und auf dem Smartphone großer Beliebtheit, sondern gehört auch im Auto mittlerweile für viele Nutzer zum Standard. Ab sofort können das nun auch Apple-Nutzer behaupten, die im Fahrzeug die CarPlay-Plattform verwenden und dort bisher nur Apple Maps nutzen konnten. Seit gestern Abend lässt sich nun auch Google Maps und in Zukunft auch Waze direkt im Fahrzeug verwenden.