Pixel Feature Drop: Google bringt neue Funktionen für die Pixel-Smartphones – alle Details (Galerie & Video)

pixel 

Gestern Abend hat Google das aktuelle Pixel Feature Drop für den Monat Juni veröffentlicht, das auch in dieser Ausgabe wieder eine Reihe interessanter neuer Funktionen im Gepäck hat. Tatsächlich bringt man gleich sieben Neuerungen auf die Pixel-Smartphones, von denen je nach Kategorie viele Nutzer aktueller Geräte profitieren können.


pixel feature drop juni 2023

Es hat etwas länger gedauert, aber dafür war der Schwung an Neuerungen auch umso größer: Das gestern Abend veröffentlichte Pixel Feature Drop bringt unter anderem Android 13 QPR3 für die Pixel-Smartphones mit, das von weiteren Verbesserungen begleitet wird. In einem separaten Artikel haben wir euch bereits die ebenfalls gestern Abend angekündigten Updates für die Pixel Watch und Fitbit-Geräte gezeigt. Hier jetzt ein ausführlicherer Blick auf das Pixel Feature Drop für die Smartphones.

Google Assistant soll vor unsicheren Situationen schützen
Google hat im Laufe der Jahre einige Funktionen zur persönlichen Sicherheit der Nutzer in die Pixel-Welt integriert und nun folgt eine weitere. Der Google Assistant soll euch ein Gefühl von Sicherheit geben, indem dieser einen Sicherheitscheck nach einer zuvor festgelegten Zeitspanne einplant. Dieser Check wird euch fragen, ob alles in Ordnung ist. Reagiert ihr nicht darauf, werden die hinterlegten Notfallkontakte benachrichtigt und euer Standort an diese freigegeben. Hier die vollständige Beschreibung aus Googles Ankündigung:

Bittet Google Assistant auf eurem Pixel-Smartphone (für Pixel 4a und neuer) per Sprachbefehl, eine Notfallfreigabe zu starten oder eine Sicherheitsprüfung zu planen, um für zusätzliche Gewissheit zu sorgen. Wenn ihr in der Abenddämmerung oder im Dunkeln joggen geht, sagt einfach: „Hey Google, starte einen Sicherheitscheck in 30 Minuten“. Wenn ihr innerhalb der festgelegten Zeitspanne nicht auf die Sicherheitsüberprüfung reagiert, werden eure Notfallkontakte benachrichtigt und euer Echtzeit-Standort wird geteilt.




Makrofokus für Videos
Der Makrofokus auf dem Pixel 7 Pro galt bisher nur für Fotos und wird nun mit dem Pixel Feature Drop auch für Videos freigeschaltet. Damit sollen sich überlebensgroße Details festhalten lassen, wie etwa die Flügel eines Schmetterlings oder im Wind wiegende Blumen.

pixel kamera selbstauslöser

Selbstauslöser per Handbewegung
Eine weitere neue Funktion für die Google Kamera kann den Selbstauslöser auf einem neuen Weg aktivieren. Ist dieser voreingestellt, müsst ihr nicht mehr auf den Auslöser tippen und loslaufen, sondern könnte die Szenerie ganz in Ruhe gestalten und anschließend eine Handgeste machen, die den Countdown startet. Haltet dazu einfach die gesamte Handfläche in Richtung der Kamera, so wie das auf obigem Bild zu sehen ist. Das soll auf den Pixel 6- und Pixel 7-Smartphones sowie den a-Ablegern funktionieren.

3D-Hintergrundbilder und Emoji-Wallpaper
Erst vor wenigen Tagen hat man mit dem Rollout der Emoji-Wallpaper begonnen und jetzt werden zusätzlich die 3D-Hintergrundbilder freigeschaltet. Für diese wählt ihr einfach ein normales Foto aus, das von der Künstlichen Intelligenz auf dem Pixel-Smartphone analysiert und dabei in mehrere Ebenen aufgeteilt wird. Das Foto wird dadurch zum Live Wallpaper, der etwa Bewegung in die Darstellung bringt, so wie das in obiger Vorschau zu sehen ist. Als nächsten Schritt hat man bereits die KI-generierten Hintergrundbilder angekündigt, aber bisher nicht freigeschaltet. Verfügbar sind die neuen 3D-Hintergrundbilder ab dem Pixel 6.




pixel smart home panel sperrbildschirm

Google Home am Sperrbildschirm nutzen
Die in Google Home angelegten Smart Home-Kontrollen kommen auf den Sperrbildschirm der Pixel-Smartphones. Das ist schon seit längerer Zeit bekannt, bei einigen vielleicht auch schon seit einiger Zeit verfügbar, und wird jetzt offiziell ausgerollt. Ihr könnt die favorisierte Geräte direkt an dieser Stelle bedienen und auf die angebundenen Kameras zugreifen, ohne vorab die Google Home-App öffnen zu müssen. Verfügbar auf allen Pixel-Smartphones.

Smarte Haptik für die Vibration
Erst vor wenigen Wochen wurde die neue adaptive Vibration bekannt und jetzt hat Google diese offiziell angekündigt. Dabei geht es aber nicht darum, die Vibration in einigen Fällen vollständig abzuschalten, sondern diese lediglich der Umgebung anzupassen. Mit der „smarten Haptik für Vibration“ wird die Intensität verringert, wenn das Smartphone flach auf einer härteren Oberfläche wie etwa einem Glastisch liegt.

Adaptives Laden mit KI
Das adaptive Aufladen ist schon seit längerer Zeit Bestandteil der Pixel-Smartphones und jetzt wird diese Funktion mit Künstlicher Intelligenz verbessert. Diese soll eure Nutzungsgewohnheiten umfangreich auswerten und dafür sorgen, dass der Ladevorgang nach Möglichkeit auch langsamer und damit Akku-schonender vonstattengehen kann. Im Optimalfall ist das Smartphone daher erst eine Stunde vor der prognostizierten Nutzung auf 100 Prozent aufgeladen.




Alle Verbesserungen im Video

Ein echtes Highlight ist in diesem Monat nicht darunter, aber das war für diese Ausgabe auch nicht zu erwarten. Denn schon Android 13 QPR3 bringt einen Schwung an Neuerungen, kürzlich gab es das auch auf den Pixel-Smartphones ankommende Android Feature Drop und in etwa zwei Monaten steht bereits Android 14 vor der Tür. Dennoch dürften sich viele Nutzer über die eine oder andere Verbesserung freuen.

Updates für die Pixel Watch und Fitbit
Einen ganzen Schwung weiterer Updates gibt es für die Pixel Watch sowie für einige Fitbit-Geräte. Wir haben euch diese aus Gründen der Übersicht in diesem Artikel separat beschrieben.

» Pixel-Smartphones: Das Juni-Update ist endlich da – Google bringt einige wichtige Verbesserungen & Fixes

Letzte Aktualisierung am 7.06.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!

[Google-Blog]




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 5 Kommentare zum Thema "Pixel Feature Drop: Google bringt neue Funktionen für die Pixel-Smartphones – alle Details (Galerie & Video)"

  • Leider gibt es keine 3d Wallpaper noch Emojis. Die Funktionen sind nicht vorhanden. Wie immer.

  • Bei meinem Pixel 6 Pro gab es auch die neuen Features nicht. Total nervig wenn nichts kommuniziert wird.

  • Bei meinem 7 Pro ist 3D vorhanden aber es fehlen:
    – Emoji für Hintergrund
    – Makro Video im normalen Videomodus (geht bei mir nur in den Modi „Action“ und Langzeitbelichtung“)
    – Handgeste für Selfies

    Echt verrückt, wie sowas mal enthalten ist im Update Paket und mal nicht. Da sollte Google nochmal nachlegen.

  • Ich habe ein Feedback zu den fehlenden Features von @madebygoogle via tweet erhalten und übersetzt:
    Hallo, wir verstehen, dass dies für Sie wichtig ist. Manchmal kann es eine Weile dauern, bis Funktionen allen berechtigten Benutzern zur Verfügung stehen. Wenn Sie diese Funktion nach zwei bis drei Wochen immer noch nicht sehen können, setzen Sie sich bitte erneut mit uns in Verbindung. Ich schätze dein Verständnis. ^Tess

Kommentare sind geschlossen.