Pixel Watch & Fitbit: Pixel Feature Drop bringt einige neue Funktionen auf Smartwatches und Fitnesstracker

pixel 

Das gestern Abend von Google veröffentlichte Pixel Feature Drop umfasste nicht nur die Pixel-Smartphones, sondern in dieser Ausgabe wurden auch Smartwatch-Nutzer wieder einmal mit neuen Funktionen bedacht. Erstmals gab es nicht nur Updates für die Pixel Watch, sondern auch für Fitbit. Das Warten hat sich sichtlich gelohnt, denn es gibt einige Neuerungen.


fitbit pixel watch

Einmal pro Quartal veröffentlicht Google ein Pixel Feature Drop, das sich zwar hauptsächlich an die Pixel-Smartphones richtet, aber auch schon andere Geräte aus dem Pixel-Universum umfasste. In der Vergangenheit durften sich bereits Pixel Buds-Nutzer freuen und in dieser Runde sind es wieder die Besitzer einer Pixel Watch. Für diese gab es schon in der letzten Woche ein Bugfix-Update, das allerdings keine neuen Funktionen im Gepäck hatte.

Auch Fitbit ist dabei
Etwas überraschend, im positiven Sinne, ist die Aufnahme von Fitbit in das Pixel Feature Drop-Paket. Erstmals werden auch die Smartwatches und Fitnesstracker der Google-Tochter umfasst und mit einigen Verbesserungen versehen, die im Laufe der nächsten Tage ausgerollt werden sollen. Allerdings sollte man sich vorerst nicht unbedingt daran gewöhnen, denn ich gehe nicht davon aus, dass Fitbit nun in jeder Runde des Pixel Feature Drop enthalten sein wird.

Schauen wir uns nun alle Verbesserungen an, die Google für die Pixel Watch und die Fitbit-Geräte angekündigt hat. Vor allem Pixel Watch-Nutzer enthalten endlich eine Reihe von Gesundheitsfunktionen, auf die sie schon seit Monaten warten und bisher gar nicht oder zumindest nicht im damals versprochenen Umfang verfügbar waren.




Pixel Watch Updates

pixel watch sauerstoff

Sauerstoffsättigung im Blut messen
Die Pixel Watch kann jetzt die Sauerstoffsättigung (SpO2) messen und den Nutzer dabei unterstützen, Veränderungen des Sauerstoffgehalts im Blut während des Schlafs zu erkennen, was sich auch auf die Schlafqualität auswirken könnte. Zusätzlich lassen sich durch die Beobachtung der SpO2-Entwicklungen im Laufe der Zeit Veränderungen erkennen, die mit der Aktivität, der Höhenlage und dem allgemeinen Wohlbefinden zusammenhängen.

pixel watch heartrate

Warnung vor auffälliger Herzfrequenz
Die Pixel Watch kann während des Tragens dauerhaft die Herzfrequenz messen, das gilt sowohl bei Tag als auch bei Nacht. Sollte die Herzfrequenz ungewöhnlich hoch oder niedrig sein, kann die Smartwatch jetzt per Benachrichtigung darauf aufmerksam machen. Denn dies kenn ein Indikator für den allgemeinen Gesundheitszustand und mögliche aufkommende Probleme sein.

Neue Spotify-Kacheln
Die bereits mit dem Android Feature Drop angekündigten neuen Spotify-Tiles sind jetzt da. Mit den drei neuen Kacheln könnt ihr direkt vom Handgelenk aus eine Spotify-Session starten, Podcasts anhören und nachsehen, was bei euch gerade in Dauerschleife läuft.

Automatische Pause bei der Fitness-Aufzeichnung
Pixel Watch unterbricht euer Lauf-, Geh- oder Fahrradtraining automatisch, wenn ihr an einer Ampel anhaltet oder eine kurze Verschnaufpause einlegen möchtet – und setzt die Aufzeichnung eures Trainings automatisch fort, sobald ihr wieder loslegt.




Fitbit Updates

Verbessertes Trainingsmenü
Das Trainingsmenü enthält jetzt eine vollständige Liste von Trainingsmodi, aus der ihr auswählen könnt. Dabei stehen eure letzten Trainingsmodi ganz oben – ohne dass ihr die Fitbit-App öffnen müsst, um die Liste manuell anzupassen. (Verfügbar auf Charge 5, Luxe und Inspire 3)

Tagesform-Index
Überprüft euren Tagesform-Index, damit ihr wisst, ob euer Körper wieder bereit fürs Training ist, oder ob ihr euch besser noch etwas ausruhen solltet. (Verfügbar für alle Fitbit-Smartwatches und -Tracker)

Neue Zyklus-Kachel
Zeichnet eure Periode auf, seht euch euren Zyklus an und bearbeitet Informationen, ohne das Smartphone zücken zu müssen. (Verfügbar auf Sense 2 und Versa 4)

Watch Face einfacher wechseln
Der Wechsel des Ziffernblattes auf den Fitbit-Smartwatches kann jetzt mit einem langen Druck auf dem Startbildschirm erreicht werden. Wechselt eure Zifferblätter in der Fitbit App-Galerie, wann immer ihr Lust auf eine Veränderung habt. Wählt zwischen eleganten und sportlichen Designs, bei denen ihr auch eure Gesundheitsdaten seht und eure Fortschritte jederzeit im Blick habt. (Verfügbar auf Charge 5, Luxe und Inspire 3.)

Letzte Aktualisierung am 10.07.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!

[Google-Blog]




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Pixel Watch & Fitbit: Pixel Feature Drop bringt einige neue Funktionen auf Smartwatches und Fitnesstracker"

  • Die Sauerstoffsättigung wird (nur?) im Schlaf gemessen? Was soll das? Ich muss die Pixel Watch ja auch aufladen, und das mache ich am besten, während ich schlafe – also trage ich sie nachts nicht. Meine (anderen) Schlafdaten misst derweil mein Google Nest Hub 2nd Gen.

    Ich hoffe wirklich, dass man jederzeit eine Messung manuell auslösen können wird.

Kommentare sind geschlossen.