Pixel 7a: Googles Budget-Smartphone kostet wohl über 500 Euro + wieder Pixel Buds gratis für frühe Käufer?

pixel 

Die offizielle Präsentation des Pixel 7a rückt näher und damit auch der Verkaufsstart, der noch am selben Tag stattfinden soll. Längst haben wir alle Informationen zum neuen Budget-Smartphone zusammen, doch bei der Preisgestaltung gab es bisher noch Fragezeichen. Diese sollten jetzt verschwinden, denn ein neuer Leak verrät uns die Verkaufspreise des Smartphones und der Schutzhüllen. Es wird teurer, aber auch eine Aktion ist zu erwarten.


pixel 7a coral teaser

Das Pixel 7a ist Stammgast bei den Leakern, aber so langsam sind alle Informationen bekannt, die es über das Smartphone nur geben kann. Allein in den letzten Tagen haben wir euch alle Marketing-Fotos gezeigt, Google hat das Smartphone selbst angeteasert und es gibt auch Spekulationen darüber, ob das Smartphone vielleicht das letzte seiner Art sein wird. Denn Google könnte die a-Serie mit diesem Gerät zum Abschluss bringen und einstellen. Das halte ich aber für unwahrscheinlich.

In puncto Preisgestaltung gab es bisher noch Fragezeichen, aber diese sollten jetzt verschwinden. Bisher kursierten Euro-Preise von 499 Euro und sogar 549 Euro. Und wie immer liegt die Wahrheit irgendwo dazwischen: Glaubt man dem Leaker billbil-kun, dann kostet das Pixel 7a in Europa (Frankreich) 509 Euro und die Schutzhüllen werden für 34,99 Euro über die Ladentheke wandern. Beachtet bitte, dass diese Preise aus einem Leak für Frankreich stammen, aber es ist sehr wahrscheinlich, dass diese Preise auch für Deutschland gelten.

509 Euro sieht auf den ersten Blick merkwürdig aus, erklärt sich aber mit dem Preis des Vorjahres-Geräts. Denn das Pixel 6a hat eine UVP von 459 Euro und wenn man im üblichen 50er-Schritt weitergeht, dann gelangt man zum neuen Verkaufspreis. Natürlich wären 499 Euro „schöner“, aber Google dürfte knapp kalkulieren und damit die 500 Euro-Marke überschreiten müssen.




pixel 6a gratis kopfhörer

Aktion zum Verkaufsstart?
Im letzten Jahr war es so, dass man allen frühen Pixel 6a-Käufern die smarten Kopfhörer Pixel Buds A geschenkt hat. Das war eine nette Aktion und dürfte gerade in den ersten Wochen die Verkaufszahlen befeuert haben. Bisher gibt es noch keine offiziellen Informationen, aber ich gehe davon aus, dass es in diesem Jahr ähnlich aussehen wird. Denn gerade erst wurde bekannt, dass es die Pixel Buds A in Hellblau geben wird. Also in einer Farbe, in der auch das Pixel 7a erhältlich sein wird.

Manch ein Nutzer dürfte davon träumen, dass es eine Pixel Watch gratis gibt, so wie das beim Pixel 7 der Fall war. Doch weil das Pixel 7a und die Pixel Watch völlig unterschiedliche Preisstrategien verfolgen, halte ich das eher für ausgeschlossen.

Pixel 7a oder Pixel 7?
Mit einem Verkaufspreis von 509 Euro ist die Differenz zum Pixel 7 in Aktion gar nicht mehr so groß. Bei Amazon und Media Markt bekommt ihr das Pixel 7 derzeit für nur 555 Euro. Wer also auf das Pixel 7a wartet, könnte möglicherweise auch die Chance nutzen und zum großen Bruder greifen.

» Pixel Fold: Google hat das faltbare Smartphone offiziell angekündigt und zeigt es im Video – soll bald starten

» Pixel Launcher: Das ‚auf einen Blick‘-Widget soll Nutzer vor zu lauter Umgebung warnen – Hörschäden drohen

Letzte Aktualisierung am 14.06.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket