Google Wireless Device: Neu aufgetauchtes Produkt sorgt für Rätselraten – darum könnte es sich handeln

google 

Google wird in den nächsten Monaten einige neue Produkte auf den Markt bringen, über die bereits viele Informationen und die ungefähren Zeitpunkte des Marktstarts bekannt geworden sind. Aber offenbar sind noch mehr Produkte für dieses Jahr in der Pipeline, von denen wir bisher noch gar nichts wissen. Jetzt ist ein neues Google Wireless Device aufgetaucht, dessen wenige Spezifikationen Rätsel aufgeben.


hey google smart home summit

Mit den Pixel 7 Smartphones, der Pixel Watch und einem neuen Chromecast sind einige Produkt bereits bekannt, mit denen im Herbst zu rechnen ist. Aber auch unter der Marke ‚Nest‘ werden neue Produkte vom Smart Speaker bis zum Smart Display oder Thermostat erwartet. Gut möglich, dass eines davon jetzt bei der FCC aufgetaucht ist. Die US-amerikanische Zulassungsbehörde listet jetzt ein neues „Google Wireless Device“.

Die Fakten
Diese Bezeichnung wird von Google immer wieder gewählt, um die Identität möglichst zu verschleiern. Der Codename lautet „G28DR“ und ist keinen bisher bekannten Codenamen ähnlich. Bekannt ist außerdem, dass das Gerät über Wifi im 5 Gigahertz-Band sowie Bluetooth verfügt. NFC, UWB oder ein Mobilfunkempfang sind nicht an Bord, denn das müsste vorab an die FCC gemeldet werden. Dafür soll das Gerät aber über eine Batterie mit 3,65 Volt verfügen. Außerdem soll es einen USB-Port geben, der aber möglicherweise auch versteckt und für Endnutzer nicht zu verwenden ist.

Das war dann leider schon alles, was bisher bekannt ist. Das letzte Detail wäre vielleicht noch, dass die ebenfalls bei der FCC eingereichten Bilder bis Januar 2023 unter Verschluss bleiben müssen. Das bedeutet, dass das ominöse Gerät noch 2022 auf den Markt kommen wird. Ob es sich um ein Gerät der Marke Pixel, Google, Nest oder gar Fitbit handelt, lässt sich nicht sagen.




fcc label

Die Spekulationen reichen von einer Kamera über eine Türklingel bis hin zu einem kabellosen neuen Bluetooth-Lautsprecher oder ein neues Nest-Thermostat. Denkbar wären auch weitere Ableger der Pixel Buds, vielleicht eine neue Fernbedienung für Android TV oder ein weiteres Auftauchen des neuen Chromecast. Ein Nutzer bringt außerdem das neue Google Glass ins Spiel und andere rechnen sogar mit einem neuen Stadia-Controller.

Es ist also völlig offen, um was es sich bei diesem Gerät handeln könnte. Doch der Release in den nächsten vier Monaten lässt erwarten, dass schon in den nächsten Wochen neue Details ans Licht kommen werden. Vielleicht ist es auch eine ganz neue Geräteklasse, von der bisher noch gar nichts bekannt geworden ist. Es bleibt auf jeden Fall spannend und zeigt, dass das Hardware-Portfolio weiter wachsen kann.

» Android Auto: Google schraubt die Anforderungen nach oben – kommt jetzt endlich das Coolwalk-Update?

» Android 13: Die Hauptnavigation soll intelligenter werden – Zurück-Geste bekommt schnelles visuelles Feedback

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 2 Kommentare zum Thema "Google Wireless Device: Neu aufgetauchtes Produkt sorgt für Rätselraten – darum könnte es sich handeln"

Kommentare sind geschlossen.