Waze: Googles zweite Navigationsplattform integriert Apple Music – lässt sich jetzt gemeinsam verwenden

google 

Google betreibt seit vielen Jahren zwei Navigationsplattformen parallel, die trotz eines ähnlichen Funktionsumfangs jeweils völlig andere Zielgruppen ansprechen. Jetzt gibt es mal wieder ein Update für Waze, das vor allem Nutzer von Apple Music freut: Die Funktionen der Musikstreamingplattform sind jetzt in Waze integriert, sodass Musikhören mit Apple Music und navigieren mit Waze sehr viel komfortabler wird.


waze apple music

Waze hat sich in den letzten Jahren nicht nur durch größere Updates in puncto Funktionsumfang und Design hervorgetan, sondern auch durch wichtige Partnerschaften, die oftmals den Medienbereich umfassen. Schon vor längerer Zeit kam Amazon Music zu Waze, natürlich ist auch Googles YouTube Music dabei und jetzt kann man die offizielle Unterstützung von Apple Music verkünden. Die wichtigsten Funktionen von Apple Music lassen sich jetzt über den Waze Player steuern.

Dazu muss Apple Music einmalig mit Waze verbunden werden, so wie man das auch von allen anderen externen Plattformen kennt. Habt ihr dies geschafft, wird Waze die üblichen Möglichkeiten im Miniplayer anbieten: Pause, Nächster Titel, letzter Titel, den Fortschrittsbalken und natürlich auch die Informationen zum aktuell abgespielten Titel. Das Update wird für alle iPhone-Nutzer ausgerollt und sollte im Laufe der nächsten Tage auf allen Geräten ankommen.

» Android & iOS: Jede dritte App ist veraltet oder super-veraltet; bis zu 1,5 Millionen Zombie-Apps in den Stores

[Google-Blog]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Waze: Googles zweite Navigationsplattform integriert Apple Music – lässt sich jetzt gemeinsam verwenden"

Kommentare sind geschlossen.