Pixel Tablet: Google kündigt überraschend ein neues Tablet an – will den Markt endlich wiederbeleben (Video)

pixel 

Google ist seit vielen Jahren im Smartphone-Bereich aktiv und konnte mit den Pixel-Smartphones bereits einige Erfolge feiern. Das letzte Google-Tablet liegt allerdings schon sehr viele Jahre zurück und trug noch die Nexus-Bezeichnung. Umso überraschender war es, als man vor wenigen Tagen das erste Pixel Tablet angekündigt hat und den lange vernachlässigten Bereich wieder in Angriff nehmen will.


pixel tablet

Tablets haben für Google viele Jahre lang keine Rolle gespielt und waren gefühlt gar nicht existent. Zwar lässt sich Android recht gut auf Tablets nutzen, aber das ist eher der Verdienst der großen Hersteller und weniger von Google. Spätestens seit dem Start von Android 12L und dem folgenden Fokus von Android 13 auf große Displays hat sich gezeigt, dass man wieder ernsthaft an diesem Bereich interessiert ist. In weiser Voraussicht habe ich euch das erst vor wenigen Wochen in diesem Artikel zusammengefasst.

Dass Google früher oder später wieder ein Tablet auf den Markt bringt, war abzusehen. Dass man es aber schon jetzt angekündigt und das erste Pixel Tablet sogar auf der großen Bühne zeigt, hätte wohl niemand erwartet. Zwar wird es nicht vor 2023 auf den Markt kommen, wobei man sich nicht einmal auf Frühjahr, Sommer oder Herbst festgelegt hat, aber dennoch startet damit eine neue Ära für Android.

Schon bei der Ankündigung ließ man durchblicken, dass man diesen Ausblick gibt, um die großen Pläne für Tablets zu unterstreichen. Offenbar war das Feedback bisher nicht unbedingt positiv und natürlich ist man auf die Unterstützung durch die App-Entwickler angewiesen, die sich nach langer Zeit mal wieder mit großen Displays beschäftigen sollen.




Über die Erfolgsaussichten des ersten Pixel Tablet muss ich an dieser Stelle noch gar nicht spekulieren, denn vermutlich ist es noch mehr als ein Jahr entfernt. Es wird davon abhängen, wie die Tablet-Optimierungen in Android 13 ankommen, was die anderen Tablet-Hersteller daraus machen und ob man das Tablet-Pendel nach vielen Jahren der Google-Ignoranz nochmal in Richtung Android schwingen kann. Allein wird man diesen Bereich trotz Pixel Tablet mit Sicherheit nicht zurückerobern können.

Wir dürfen gespannt sein, ob man in den nächsten Monaten weitere Ausblicke auf die Tablet-Pläne geben wird. Vielleicht nicht unbedingt auf das konkrete Produkt Pixel Tablet, sondern für die Optimierung von Android. Das in Kürze erwartete erste Google Smart Display mit abnehmbaren Display, das dann ebenfalls ein Tablet wäre, könnte einen Vorgeschmack geben.

» Pixel 7, Pixel Watch, Pixel Tablet & mehr: Google rüstet stark auf und hat eine Vision – Here to Help (Video)

» Android 13: Google veröffentlicht zweite Beta für alle Pixel-Smartphones – alle Neuerungen & Downloadlinks

» Pixel Tablet: Google kündigt überraschend das erste Pixel Tablet mit Tensor-Chip an; kommt nicht vor 2023


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 7 Kommentare zum Thema "Pixel Tablet: Google kündigt überraschend ein neues Tablet an – will den Markt endlich wiederbeleben (Video)"

  • Manche sehen bei dem Tablet schon wieder eine Kopie von Apple. Anstatt froh zu sein das Google ein Tablet bringt schreien die Apple Fanboys gleich wieder Kopie.

  • Sieht ja vom Bild her aus wie eine billige Kopie, vom Amazon Fire HD 10″ Tablet lach 😀

    • Darf ich fragen, welches OS Du darauf laufen hast? Das letzte offizielle oder kannst du ein CustomROM empfehlen?

  • Bin etwas irritiert. Ist das Pixel C deiner Meinung nach kein Tablet? Ist zwar tatsächlich schon ein paar Jahre älter, arbeitet aber immer noch einwandfrei (ohne Sicherheitsupdates allerdings). Aber gut zu wissen, dass es lohnt, auf das nächste Pixel Tablet zu warten

Kommentare sind geschlossen.