Chrome OS: Neue Kalender-Ansicht mit Integration des Google Kalender kommt – so könnt ihr es jetzt nutzen

chrome 

Googles Betriebssystem Chrome OS hat eine rasante Entwicklung hinter sich, aber dennoch gibt es einige recht simple Baustellen, die man nach und nach angehen will: Schon seit längerer Zeit ist bekannt, dass der Google Kalender tiefer integriert werden soll und nun ist es soweit: Mit Chrome OS 99 soll es für alle Nutzer eingeführt werden, aber mit dem aktuellen Chrome OS 97 könnt ihr es jetzt schon testen.


chrome logo swoosh

So wie jedes grafische Betriebssystem verfügt auch Chrome OS über einen Bereich mit der aktuellen Uhrzeit inklusive Datum. Ein Klick auf diesen Bereich soll in Zukunft eine vollwertige Kalenderansicht öffnen, die ganz klassisch in einer Monatsübersicht dargestellt wird. Das ist im Alltag schon einmal sehr viel wert und in der Form unter anderem aus Microsoft Windows bekannt. Aber dabei soll es nicht bleiben, denn der Umfang soll erweitert werden.

google chrome os google kalender

Schon vor einigen Monaten wurde bekannt, dass der Google Kalender an dieser Stelle integriert werden soll. Das bedeutet, dass anstehende Termine aus dem Kalender in dieser Ansicht zu finden sind. Auf den Screenshots seht ihr es sowohl als Auflistung über oder unter dem Kalender sowie mit einem kleinen Punkt unter dem jeweiligen Tag in der tabellarischen Ansicht. Sieht doch schick aus und sorgt dafür, dass ihr noch schneller auf eure anstehenden Termine zugreifen könnt. Für alle weitere wird dann auch weiterhin die Google Kalender-App benötigt.




chrome os kalender

Diese Integration dürfte ab Chrome OS 99 für alle Nutzer freigeschaltet und als Standard ausgerollt werden. Wer darauf nicht warten möchte, kann sich schon jetzt die aktuelle Version Chrome OS 97 schnappen und die folgenden Schritte befolgen:

  1. Öffnet die interne Seite chrome://flags
  2. Sucht dort nach dem Eintrag #calendar-view und stellt diesen auf „Enabled“
  3. Jetzt noch einmal Chrome OS neu starten

Damit sollte es dann getan sein und ihr könnt die Ansicht, wie von anderen Plattformen gewohnt, über einen Klick auf das Datum erreichen. Alternativ lässt sich die Tastenkombination ALT+SHIFT+C nutzen, um den Mini-Kalender zu öffnen.

» Google Notizen & Android 12: Nutzer haben lästige Probleme mit Listen – Aufzählungen mit Zahlenreihen

» Google Chrome: Voreingestellte Suchmaschinen lassen sich nicht mehr bearbeiten oder löschen (Chromium)

» Shazam: Musik erkennen im Browser – Apple startet neue Chrome-Erweiterung mit Apple Music-Anbindung

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket