Pixel 6 & Pixel 6 Pro: Aktuelle Leaks zu Googles neuen Smartphones – Preise, Verkaufsstart & smarte Features

pixel 

Google wird wohl in etwas mehr als zwei Wochen die Pixel 6-Smartphones vorstellen und kurz darauf auch in Deutschland auf den Markt bringen. Nun befinden wir uns im Endspurt und es gibt wohl verlässliche Informationen rund um den Release, auf die wir lange Zeit warten mussten. Glaubt man den Leakern, kennen wir nun den Termin der Präsentation, des Verkaufsstarts, die Verkaufspreise sowie den gesetzten Schwerpunkt.


pixel 6 all new google

Die Pixel 6-Smartphones stehen vor der Tür und nachdem wir in den letzten Wochen und Monaten zahlreiches Bildmaterial und alle Spezifikationen erfahren haben (Hier alle Informationen), geht es nun ans Eingemachte: Den Release der neuen Geräte. Immer wieder gab es mögliche Daten für den Verkaufsstart, von denen einige sogar schon verstrichen sind. Über die Preisgestaltung war lange Zeit gar nichts bekannt und auch von den Software-Features wissen wir bisher noch nicht viel. In den letzten Tagen kamen viele Details dazu, die das Bild langsam vervollständigen.

Verkaufsstart
Die Pixel-Smartphones werden üblicherweise im Oktober präsentiert und in den Verkauf gebracht. Im vergangenen Jahr ist man davon abgewichen und hatte das Pixel 5 bereits Ende September vorgestellt – was in diesem Jahr mit Blick auf den Kalender ganz offensichtlich nicht der Fall ist. Mittlerweile haben sich zahlreiche Quellen auf zwei Daten festgelegt, an denen die Smartphones auf der großen virtuellen Bühne gezeigt werden bzw. wann sie in den Verkaufsregalen liegen werden.

Die Pixel 6-Smartphones werden am 19. Oktober präsentiert und solle am 28. Oktober in den Verkauf gehen. Unterstützt wird das auch von deutschen Quellen, die von KW 42 (18.10 – 24.10) oder KW 43 (25.10 – 31.10) sprechen. Es ist anzunehmen, dass in KW 42 Vorbestellungen angenommen werden können und in KW 43 ausgeliefert wird. Das deckt sich mit den internationalen Daten und kann natürlich je nach Händler und Händlerstatus unterschiedlich sein.




dagobert-duck-geldspeicher-money

Verkaufspreise
Die große Frage, um die sich alles dreht und die im wahrsten Sinne des Wortes viel mehr wert ist als jedes Verkaufsdatum: Wie viel werden die Smartphones kosten? Tatsächlich gibt es darüber bis heute keine belastbaren Informationen, sodass Google wohl selbst die sonst sehr Leak-freudigen Einzelhändler entweder im Unklaren lässt oder zu hohen Strafen verdonnern würde, wenn Informationen vorab an die Öffentlichkeit gelangen.

Bisher gingen wir von knapp 1000 Euro für das Pixel 6 und bis zu 1200 Euro für das Pixel 6 Pro aus. Doch ein aktueller Leak hat ganz andere Werte vermeldet: Das Pixel 6 soll schon ab 649 Euro und das Pixel 6 Pro ab 899 Euro verfügbar sein. Das sind wohlgemerkt Ab-Preise und es ist gut möglich, dass es die Smartphones in verschiedenen Speicher-Ausstattungen gibt.

pixel 6 colors

Verfügbare Farben
Die Pixel 6-Smartphones sollen nach bisher kursierenden Informationen in den Farben Pink, Grün, Dunkelgrau und die Pixel 6 Pro-Smartphones in den Farben Dunkelgrau, Gelb-Orange, Hellgrau erhältlich sein. In diesen Tagen gab es neue Informationen zu den schwarzen und grünen Varianten: Das Schwarze soll als Carbon und das Grüne als Fog vermarktet werden.

Killerfeature Objekt-Entfernung?
Kürzlich wurde bekannt, dass sich das Team der Pixel 6-Smartphones für die Umsetzung eines Killer-Features entschieden haben könnte, das schon im Frühjahr 2017 angekündigt wurde: Das Entfernen von Objekten aus Fotos. Lange haben wir nichts mehr davon gehört und nun könnte es als “Magic Eraser” zurückkehren bzw. überhaupt erstmals angeboten werden. Alle Informationen dazu findet ihr in diesem Artikel.




Nicht so langweilig wie die Konkurrenz
Erst gestern hat Google obiges Video veröffentlicht, das zwar nicht viele neue Details enthält, aber eine wichtige Kernbotschaft vermittelt: Alle anderen Smartphones sind so ähnlich und die Pixel 6-Smartphones sollen sich abheben. Man sieht sich also nicht nur als sehr gutes Smartphone mit starker Ausstattung, sondern auch im Gesamtbild weit vor der Konkurrenz. Wie man sich genau auf die nächste Stufe begeben und in einer eigenen Liga spielen möchte, hat man bisher allerdings noch nicht verraten. Ich denke eher, dass man in diesem Spot in japanischer Sprache den Mund ein wenig vollnimmt – lasse mich aber gerne überraschen.

Pixel 6 wird mehr als smart
In dieser Woche hat das Unternehmen eine ganzseitige Anzeige in einer Zeitschrift geschaltet, in der man das Smartphone als “mehr als smart” bezeichnet. Stattdessen sollen sie intuitiver, persönlicher und sogar einfühlsamer sein. Hier ein kurzer Auszug aus der ganzseitigen Anzeige.

What if they were more intuitive?
What if they were more perceptive?
More personal?
What if your phone saw you for who you are?
Recognized that we’re all different and worked differently for all of us?

» Pixel 6: Die Google Original Chips sind da – Google verschickt Überraschungen an einige Nutzer (Video)

» Android 12.1: Bringt Google ein eigenes Betriebssystem für Foldables? Rollout auf andere Smartphones fraglich


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 2 Kommentare zum Thema "Pixel 6 & Pixel 6 Pro: Aktuelle Leaks zu Googles neuen Smartphones – Preise, Verkaufsstart & smarte Features"

  • Leider wird das Pixel 6 & Pixel 6 Pro wohl nach wie vor nicht im österreichischen Store verkauft werden.
    Ich habe mein Pixel 3a im deutschen Store gekauft und während der Coronazeit hatte ich hier somit eigentlich keine Chance ein Problem mit dem Telefon zu reklamieren.
    Solange Google die Hardware nicht im offiziellen österreichischen Store verkauft, werde ich mir wohl keine Google Hardware mehr kaufen.
    Und Apple Hardware mit dem Apple Care Paket und den Apple Store in Wien bzw. MacShark Filialen und dem Apple Support sind dem Support von Google bzw allen Android Hardwarehersteller wirklich weit vorraus. Auch wenn man das natürlich etwas mit dem Preis bezahlt!

  • bla, bla, bla……… mir gehen solche Berichte auf die Nerven. Text besteht fast nur aus Lückenfüllern und zusammengefassten Inhalten von anderen Webseiten!

Kommentare sind geschlossen.