Android: Google bringt das große Herbst-Update für alle Smartphones – diese neuen Features kommen (Videos)

android 

Die Herbstzeit hat begonnen und Google pflegt die schöne Tradition, zu jedem Jahreszeitenwechsel ein großes Android-Update anzukündigen und zeitnah für viele Nutzer auszurollen. Gestern Abend war es wieder soweit und man hat nur wenige Tage vor der erwarteten Ankündigung von Android 12 und einem möglichen Pixel Feature Drop an vielen Stellen im Betriebssystem nachgelegt.


android update herbst 2021

Die nächsten Tage werden für Smartphone-Besitzer sehr interessant, denn es steht Android 12 vor der Tür und Pixel-Nutzer können zusätzlich nach wie vor auf das nächste Pixel Feature Drop hoffen. Nun ist aber erst noch die Masse der Android-Nutzer an der Reihe, die auch bei der Verwendung älterer Versionen noch eine Reihe von Neuerungen spendiert bekommen, die gestern Abend in gebündelter Form angekündigt wurden. Hier der schnelle Überblick.

Mimik- und Gestensteuerung

Vor einigen Wochen wurde bekannt, dass sich die Smartphones unter Android 12 zukünftig mit Gestik und Mimik steuern lassen und nun hat man die beiden Apps bzw. Projekte “Kameraschalter” und “Project Activate” vorgestellt. Beide nutzen die Frontkamera des Smartphones, um Menschen mit motorischen und sprachlichen Einschränkungen zu helfen. Activate kann einige Funktionen über Augenbewegungen steuern (Hier eine vollständige Liste) und mit Activate kann die Mimik im Gesicht zuvor festgelegte Aktionen ausführen.

Gleichzeitig hat man das Projekt Lookout verbessert, das die in der Kamera sichtbaren Objekte, Personen und Umstände per Sprachausgabe beschreiben kann.




Google TV-Fernbedienung & Assistant-Erinnerungen

In der Google TV-App für Android ist nun eine Fernbedienung integriert. Diese kann die normale Hardware-Fernbedienung ersetzen und macht das Smartphone zur Steuerzentrale für die Google TV-Oberfläche. In obigem Video könnt ihr sehen, wie dessen Oberfläche aussieht und was sie in der ersten Version leisten kann. Das Ganze dürfte in den nächsten Monaten weiter ausgebaut werden und vielleicht die Steuerung weiterer Mediengeräte ermöglichen. Viel einfacher kann man das nicht mehr machen.

Außerdem kann der Google Assistant euch nun ortsgebunden an etwas erinnern und alle Erinnerungen, die ihr zuvor eingestellt habt, übersichtlich auflisten. Sagt dazu einfach “Hey Google, öffne meine Erinnerungen” um die Liste zu sehen.

Und natürlich könnt ihr eure Aufgaben auch weiterhin mit eurer Stimme erstellen und automatisieren. Sagt einfach: „Hey Google, erinnere mich jeden Morgen daran, die Pflanzen zu gießen“. Einmal eingestellt, benachrichtigt Google euch zum perfekten Zeitpunkt auf all euren kompatiblen Geräten, egal ob ihr zu Hause oder unterwegs seid

Android Auto

android auto google assistant driving mode 5

Android Auto wird in Kürze auf dem Smartphone eingestellt und durch den Google Assistant Driving Mode ersetzt (Hier unser separater Artikel), das ist schon seit längerer Zeit bekannt. Nun hat man das erneut angekündigt und wird den Modus auch in Deutschland ausrollen. Zusätzlich wird es innerhalb der Android Auto-Plattform einige Verbesserungen geben, die bei manchem Nutzer schon seit längerer Zeit Bestandteil der App sind: GameSnacks, Arbeitsprofile und die Unterstützung von zwei SIM-Karten.

Die GameSnacks in Android Auto ermöglichen kurze Spiele auf der Infotainment-Plattform, mit den Arbeitsprofilen lassen sich einige Dinge aus dem Arbeitsprofil des Smartphones direkt während der Fahrt erledigen und wer zwei SIM-Karten im Smartphone hat, kan in den Einstellungen nun festlegen, welche für Android Auto verwendet werden soll.

» Android Auto: Neues für Googles Infotainment-Plattform – Arbeiten und Spielen auf dem Auto-Display (Galerie)




Gboard-Emojis

Wir habe euch das Gboard Emoji Kitchen bereits vorgestellt und nun hat man es nach längerer Zeit noch einmal neu vorgestellt. Außerdem sollen die Textvorschläge nun noch smarter werden

Wenn ihr einen Text kopiert, der mehrere Informationen wie Telefonnummern, E-Mail-Adressen und URLs enthält, sortiert und trennt Gboard diese automatisch in mehrere Einfügeoptionen, sodass ihr die Informationen auswählen könnt, die für euch am wichtigsten sind. Wenn ihr eine Messaging-App öffnet, nachdem ihr einen Screenshot gemacht habt, zeigt Gboard diesen Screenshot jetzt als Vorschlag zum Teilen an. Und schließlich könnt ihr auf Geräten mit Android 11 (oder neuer) dank der Leistung des maschinellen Lernens mit Smart Compose eure Sätze mit nur einem Wisch schnell vervollständigen

Nearby Share

android nearby share logo

Mit den verbesserten Sichtbarkeitseinstellungen in Nearby Share könnt ihr selbst bestimmen, wer euer Gerät entdecken und euch Dateien schicken kann. Ihr habt die Wahl zwischen allen Nutzer:innen, euren Kontakten oder niemandem. Natürlich könnt ihr eure Präferenz jederzeit über die Schnelleinstellungen eures Phones ändern.

» Nearby Share: So nutzen Googler die neue Technologie zur Datenübertragung für Smartphones & Chromebooks




Kopf Hoch

Google hat etwas gegen Smartphone-Zombies und wird die bisher Pixel-exklusive Funktion nun auf alle Smartphones ab Android 9 ausrollen. Als Teil von Digital Wellbeing wird man die Nutzer daran erinnern, das Smartphone nicht während des Gehens zu verwenden – zumindest nicht für Dinge wie Messenger oder ähnliches. Bei der Navigation sieht es möglicherweise etwas anders aus. Mehr dazu in diesem Artikel.

» Google vs Smombie: Neue Google-App soll Smartphone-Zombies an ihre Umgebung & Straßenverkehr erinnern

Google Fotos sicherer Ordner

Der sichere Ordner in Google Fotos war bisher ebenfalls Pixel-exklusiv und wird nun für alle Nutzer ausgerollt. Damit hat jeder Nutzer ab Android 6.0 in Kürze die Möglichkeit, sensible Bilder und Videos auf dem Smartphone zu verstecken. Vor neugierigen Blicken anderer Menschen und vor der Cloud. Alle Details und Bilder dazu findet ihr in diesem Artikel.

» Android 12 & Material You: Neues Design für Google Podcasts kommt bei ersten Nutzern an (Screenshots)


Pixel 6: Google zeigt die Smartphones in neuem Video – soll sich von anderen abheben & bald starten (Galerie)

[Google-Blog]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket