Android 12 & Google Telefon: Neue Chip-Darstellung für aktive Telefonate kommt in die Benachrichtigungsleiste

android 

Mit dem Start von Android 12 wird sich unter anderem durch das Material You-Design einiges an der Oberfläche des Betriebssystems und der systemnahen Apps tun. Aber auch unabhängig von Material You ist nun eine sehr interessante Neuerung aufgetaucht, die alle Nutzer der Google Telefon-App betrifft: Ein laufender Anruf wird durch einen Chip am oberen Rand statt durch eine Kontakt-Bubble dargestellt.


material you 3

Wird ein aktives Telefonat in den Hintergrund gestellt, erscheint je nach Android-Version und verwendeter App ein Icon oder ein interaktives Element an anderer Stelle, sodass der schnelle Zugriff jederzeit möglich ist. Nun ist in der Google Telefon-App eine Umsetzung aufgetaucht, die auf das neue Chip-Konzept setzt und einen solchen direkt in die Benachrichtigungsleiste legt. Der Chip ist mit einer Akzentfarbe unterlegt, zeigt das Telefon-Symbol sowie einen Counter für die Dauer des Anrufs. Erst durch das Öffnen der Benachrichtigungsleiste wird das Widget mit den diversen Optionen sichtbar.

android 12 google telefon

Die neue Umsetzung ist deutlich platzsparender als die bisher verwendeten Bubbles, fällt aber dennoch auf und ist nicht zu übersehen. Es ergänzt die mit Android 12 kommenden Chips für die Kamera und das Mikrofon und passt damit sehr gut in diese Gruppe. Aktuell taucht es nur bei Nutzern auf, die die Android 12 Beta 3 sowie die Beta der Telefon-App verwenden. Es ist aber davon auszugehen, dass das im Laufe der nächsten Wochen zum neuen Standard wird.

» Google Meet: Neue Progressive Web App ist da – lässt sich wie eine echte Desktop-App installieren und nutzen

» Android: So schnell und zuverlässig liefern die großen Smartphone-Hersteller Googles Sicherheitsupdates aus

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket