Android: Neue Oberfläche für die Zeitauswahl wird ausgerollt – mehr Platz für die Uhrzeit (Screenshots)

android 

Mit dem Start von Android 12 könnten sich die Oberflächen vieler Android-Apps aufgrund des Material You-Designs ändern, aber auch jetzt gibt es schon Neues zu entdecken – und das App-übergreifend: Googles Designer haben die Zeitauswahl überarbeitet, die die zur Verfügung stehende Fläche jetzt noch besser nutzt und insgesamt übersichtlicher als bisher aussieht. Der Rollout hat bereits begonnen.


android zeitauswahl

In Android gibt es viele Standard-Elemente und -Dialoge, so wie man das aus allen Betriebssystemen kennt. Dazu gehört unter anderem die Overlays zur Auswahl von Datum und Zeit, das von den Google Play Services angeboten wird und von allen App-Entwicklern verwendet werden kann. Dabei handelt es sich um eine einfache Auswahl dieser beiden Eingaben, die der Nutzer ohne das Dialogfeld selbst im Zahlenformat eingeben müsste. Nun hat man das Design überarbeitet, so wie ihr das auf obiger Abbildung sowie auf den folgenden Screenshots sehen könnt.

android zeitauswahl screenshots

Die ersten beiden Screenshots zeigen die aktuelle Umsetzung und die nächsten beiden die neue Variante. Es wird deutlich, dass sowohl die Felder für die analoge als auch die digitale Auswahl größer als zuvor dargestellt werden und den White Space innerhalb der Elemente statt am Rand des Dialogfelds platzieren. Für Nutzer des 12-Stunden-Formats wird unter anderem die Auswahl für AM und PM deutlicher, was uns ja hierzulande nicht betrifft. Durch die größere Analog-Uhr haben aber auch wir mehr Platz für die 24 Stunden, die für deutsche Nutzer bekanntlich in zwei Kreisen dargestellt werden.

Der Rollout des neue Designs hat begonnen und App-Entwickler können es nun verwenden. Allerdings können App-Entwickler selbst festlegen, welche Variante und Version sie verwenden möchten bzw. können auch eigene Felder entwickeln. Derzeit soll es bei Google Keep und Google Assistant sichtbar sein.

» Google Tasks: Listen werden nun als Tabs dargestellt – einfachere Navigation durch alle Aufgabenlisten

» Facebook: Veranstaltungen lassen sich nun zu Google Kalender kopieren & Bilder zu Google Fotos übertragen

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket