Google Nest: Ein neues ‘Google Wireless Product’ kommt – Leak verrät erste Details und wirft Fragen auf

google 

Trotz erst vor wenigen Tagen zu Ende gegangener Google I/O stehen einige neue Google-Produkte vor der Tür, über die bereits einiges bekannt geworden ist – und nun kommt ein weiteres dazu: In Dokumenten der US-amerikanischen Zulassungsbehörde für Kommunikationsgeräte (FCC) ist nun ein neues Google Wireless Product aufgetaucht, das wohl zur Nest-Familie gehören dürfte und einige Fragen aufwirft.


nest cam iq outdoor

Die US-amerikanische FCC ist immer wieder für handfeste Informationen gut, denn alle Unternehmen müssen ihre in den USA vertriebenen Produkte vorab zur Prüfung einreichen, wenn diese auf kabellosen Wegen miteinander kommunizieren. Das trifft heute bekanntlich auf sehr viele Geräte zu und so tauchen auch immer wieder Google-Produkte in den FCC-Listings auf. Erst kürzlich gab es Informationen zur neuen Nest-Sicherheitskamera und Nest Türklingel.

nest hello

Google-Wireless-Product-FCC

Das Listing spricht von einem Wireless Product aus dem Hause Google. Dazu ist bekannt, dass es die derzeitige Modellnummer GWX3T trägt, den oben abgebildeten FCC-Sticker auf der Rückseite des Geräts anbringen wird und sowohl über Bluetooth Low Energy als auch WLAN verfügen wird. Das war dann auch schon alles, denn viel mehr ist aus den FCC-Listings leider nicht herauszubekommen.

Die Geheimhaltung für das Produkt endet erst am 2. Dezember. Dennoch dürfte es deutlich früher vorgestellt werden. Auch die brandneuen Pixel Buds A wurden etwa zwei Monate vor der Präsentation am Freitag bei der FCC entdeckt.


Pixel 6 Foldable: Neuer Leak verrät Details zum ersten faltbaren Google-Smartphone – Display von Samsung




nest hello

Was ist ein “Wireless Product”?
Die Beschreibungen sind absichtlich so wage gewählt, dass man kaum herausfinden kann, worum es sich handelt. Die Modellnummer würde für eine weitere neue Nest-Überwachungskamera spreche, allerdings gibt es eine Auffälligkeit: Bislang war bei Überwachungskameras stets von “Wireless Streaming Devices” die Rede. Nun ist das Wörtchen “Streaming” verschwunden und statt “Device” heißt es “Product”. Der Tausch von Device und Product könnte eine reine Formulierungssache sein, doch das fehlende “Streaming” ist bei der FCC schon auffällig.

Gut möglich, dass dieses neue Gerät nichts im klassischen Sinne streamt. Das spräche gegen eine Kamera und eine Türklingel. Handelt es sich nur um eine Fernbedienung? Wäre möglich, allerdings würde man das FCC-Label dann wohl eher nicht in voller Größe auf die Rückseite bringen. Es dürfte ein Gerät sein, dessen Rückseite ma normalerweise nicht zu Gesicht bekommt. Ein neuer Smart Speaker? Fraglich, ob das aufgrund der Musik-Fähigkeiten dann nicht wieder ein “Streaming Device” wäre. Und ein neuees Smart Display wurde mit dem Nest Hub 2 gerade erst vorgestellt und auf den Markt gebracht.

Wir dürfen gespannt sein, sicherlich kommen nach Kenntnis der Modellnummer in den nächsten Wochen weitere Informationen ans Licht.

» Google Nest Smart Home: Leaks zeigen neue Nest Hello Türklingel & eine neue Nest Sicherheitskamera

» Pixel Buds A: Google kündigt neue smarte Kopfhörer an – Google Assistant-Kopfhörer zum Budget-Preis


LG stoppt die Smartphone-Produktion: Ein überraschend großer Verlust – diese 7 Innovationen stammen von LG

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket