Pixel 6 Foldable: Neuer Leak verrät Details zum ersten faltbaren Google-Smartphone – Display von Samsung

pixel 

Google wird in diesem Jahr neben den beiden Pixel 6 noch zwei weitere Smartphones vorstellen, über die bisher nur sehr wenig bekannt gewesen ist, deren Release aber schon vor Monaten geleakt wurde: Dazu gehört das neue Pixel Foldable, über dessen Display nun erste Informationen geleakt wurden, die nur wenige überraschen dürften. Das Display soll aus dem Hause Samsung stammen und wohl eine angenehme Größe mitbringen.


foldable smartphone

Faltbare Displays bzw. faltbare Smartphones sind schon seit Jahren ein Thema, allerdings konnten aus Produktions-technischen Gründen erst in den vergangenen zwei Jahren erste Geräte auf den Massenmarkt gebracht werden. Noch sind die Geräte durch geringe Auswahl und damit verbundenen hohen Preisen in der Nische, doch das könnte sich sehr schnell ändern und auch Google soll noch in diesem Jahr zeigen, wie man sich das perfekte Foldable vorstellt.

Das Pixel 6 Foldable war bisher nicht viel mehr als ein Gerücht, basierend auf einer geleakten Roadmap aus dem Jahr 2020. Nun gibt es erste Leaks zum Display, die das neue Gerät bestätigen und auch den Release in diesem Jahr in Aussicht stellen. Google soll das Display vom neuen Best Buddy Samsung beziehen und auf eine Displaygröße von 7,6 Zoll setzen. Des Weiteren wird es sich wohl um ein AMOLED-Display mit mindestens FHD+ Auflösung handeln.

Die Produktion des Smartphones soll im Oktober diesen Jahres anlaufen, sodass der Marktstart entweder kurz vor Weihnachten 2021 oder Anfang 2022 erfolgen könnte. Aufgrund der aktuellen Verzögerungen und Lieferschwierigkeiten ist es denkbar, dass Google gleich zu Beginn des kommenden Jahres nachlegt und damit einen dritten Pixel-Zyklus startet.




pixel 6 foldable flip

Obiges Mockup wurde von einem Hobby-Designer entworfen und muss nicht unbedingt etwas mit dem finalen Gerät zu tun haben. Eine Displaygröße von 7,6 Zoll lässt allerdings vermuten, dass sich das Gerät auf etwa die Hälfte der Größe zusammenklappen lässt und damit durchaus auf das Konzept setzen könnte, das oben zu sehen ist. Man setzt also nicht auf ein großes Smartphone, das sich zu einem großen Tablet falten lässt, sondern auf ein kompaktes Gerät, das sich zu einem sehr großen Smartphone aufklappen lässt.

Als Bezeichnung soll übrigens Google Pixel Foldable im Raum stehen. Das lässt vermuten, dass man für das Foldable zunächst keinen jährlichen Release plant und es daher nicht an die Generationen der bestehenden Pixel-Reihe knüpft. Beim Start der a-Reihe hat man bekanntlich mit dem “Pixel 3a” begonnen, um es mit der dritten Pixel-Generation zu verknüpfen. Wir dürfen gespannt sein, wann es die ersten handfesten Leaks des Foldable geben wird.

» Pixel Buds A: Google kündigt neue smarte Kopfhörer an – Google Assistant-Kopfhörer zum Budget-Preis


Wear OS: Googles großer Neustart eventuell nur für neue Geräte – Fossil will Smartwatches nicht upgraden

[SamMobile]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Pixel 6 Foldable: Neuer Leak verrät Details zum ersten faltbaren Google-Smartphone – Display von Samsung"

  • Langsam ist aber auch genug oder, wen willst du hier verar**** Jens.

    Alle möglichen Beiträge werden seit Wochen mehrfach täglich als vor kurzem hinzugefügt angezeigt.

    Google hat sich scheinbar genau aus diesem Grund gegen dich und deinen Blog gestellt.

    Wenn es ein Update zu einem Beitrag ist mach das auch kenntlich oder lass es komplett.

Kommentare sind geschlossen.