Pixel Buds: Google bringt günstige Assistant-Kopfhörer zum Pixel 5a – Leak verrät nun weitere Details (Mockup)

pixel 

Google wird wohl schon bald neue Pixel Buds-Kopfhörer vorstellen, die passend zum ebenfalls erwarteten Pixel 5a im Budget-Bereich platziert werden sollen. In den letzten Wochen gab es die ersten Leaks rund um die neuen Kopfhörer und nun sollen sowohl die Bezeichnung als auch die verfügbaren Farben bekannt sein. Beides bestätigt die bisherigen Informationen.


Pixel Buds Fast Pair

Die zweite Generation der Pixel Buds-Kopfhörer dürfte deutlich erfolgreicher als die erste Version sein und so ist es nicht verwunderlich, dass Google einen weiteren Ableger plant. Dabei handelt es sich aber nicht um die Pixel Buds 3, die noch etwas auf sich warten lassen werden, sondern um eine Erweiterung der Produktfamilie um ein neues Budget-Produkt. Die Kopfhörer sind schon dem Namen nach eng mit den Smartphones verbunden, bisher gab es dabei aber ein kleines Problem.

Die Pixel Buds-Kopfhörer sind nicht günstig, sodass sie nicht unbedingt als passendes Zubehör für die a-Smartphones angepriesen werden können. Eine passende Budget-Variante für die Budget-Smartphones wäre der nächste logische Schritt – und dieser wird nun gegangen. Wie 9to5Google nun aus zuverlässiger Quelle erfahren haben will, sollen die neuen Kopfhörer die Bezeichnung Pixel Buds A tragen – und sich damit eindeutig an der a-Serie der Smartphones orientieren.

Der erwartete Zeitpunkt der Präsentation, die frühe Nachfolge sowie die Bezeichnung weisen mittlerweile recht eindeutig darauf hin, dass es sich um günstigere Ableger der Kopfhörer handelt. Über einen möglichen Preis ist bisher nichts bekannt, mein Tipp wäre aber, dass man unter der psychologisch wichtigen 100 Dollar-Marke bleibt. 99 Dollar bzw. Euro klingt doch ganz nett.




pixel buds a white

Zusätzlich zur Bezeichnung wurde nun auch bekannt, in welchen Farben die neuen Kopfhörer zu haben sein sollen. Bei der ersten Variante handelt es sich um eine komplett weiße Version, so wie sie auf obigem Mockup-Foto zu sehen ist. Die zweite Variante soll auf ein dunkles Grün setzen, das deutlich dunkler als das bisher erhältliche Mint-Grün sein soll. Man will sich also wohl auch farblich von den etwas teureren Modellen abheben.

Außerdem wurde bekannt, dass die smarten Kopfhörer sich äußerlich praktisch nicht von ihren großen Brüdern unterscheiden sollen und die exakt gleiche Touchbedienung bieten. An welcher Stelle Google einsparen möchte, ist bisher nicht bekannt und lässt sich nur schwer spekulieren. An irgendeiner Stelle muss man natürlich Abstriche machen, um das Preisziel zu erreichen und die teurere Variante nicht zu sehr zu kannibalisieren.

Wir dürfen gespannt sein, die Präsentation der neuen Kopfhörer sowie des Pixel 5a dürften schon Anfang Mai dieses Jahres über die Bühne gehen.

» Pixel 6: Googles neues Smartphone geht den Apple-Weg – soll erstmals auf neuen Google-Prozessor setzen

» Smart Home: Neues ‘Google wireless streaming device’ kommt – Informationen zur kommenden Nest Cam

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket