Pixel Buds & Pixel 5a: Erster Leak zu Googles smarten Bluetooth-Kopfhörern – wohl erstmal im Budget-Bereich

pixel 

Google dürfte schon bald neue Pixel-Smartphones vorstellen, von denen in diesem Jahr nicht weniger als vier Modelle erwartet werden. Aber auch bei anderen Pixel-Geräten soll schon sehr bald nachgelegt werden, denn es kündigen sich neue Pixel Buds-Kopfhörer an. Nach ersten Gerüchten gibt es nun auch handfeste Belege für die nächsten smarten Kopfhörer, die die zweite Generation erweitern könnten.


Pixel Buds Fast Pair

Erst vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Google schon Mitte April neue Pixel Buds-Kopfhörer vorstellen soll und passend dazu ist nun ein FCC-Listing aufgetaucht, das die Existenz der neuen Kopfhörer bestätigt. Konkret geht es um die Geräte GPQY2 sowie G7YPJ von Weifang Goertek Electronics. Dazu muss man wissen, dass auch die erste Generation der Pixel Buds-Kopfhörer unter diesem Namen bei der FCC gelistet war. Könnte eine spezielle Unterorganisation der Google-Hardware sein oder einfach nur der Verschleierung dienen.

Auch im vergangenen Jahr gab es zwei FCC-Listing für die Pixel Buds, was einfach daran liegt, dass der linke und rechte Bud als einzelne Produkte betrachtet werden – auch wenn sie im Duo verkauft und genutzt werden. Es ist also davon auszugehen, dass es sich auch bei den neuen Pixel Buds nur um ein Produkt handelt, das aufgrund unterschiedlicher Technologien und Möglichkeiten dennoch in separaten Teilen bei der FCC gelistet wird.

In den bisher nur sehr spärlich vorhandenen Details zeigt sich, dass die neuen Pixel Buds exakt gleich groß wie die Pixel Buds 2 sind und auf die gleichen drahtlosen Technologien setzen. Die Leistung ist bei den neuen Gadgets aber mit 13.24mW/19.82mW gegenüber 8mW/16 mW deutlich höher, was unter anderem die Verbindungsprobleme ausmerzen könnte.




pixel buds people

Aufgrund der doch recht starken zeitlichen Nähe zu den Pixel Buds 2 ist nicht davon auszugehen, dass es sich schon um die Pixel Buds 3 handelt – das wäre vor allem bei etwas langlebigeren Produkten wie Kopfhörern eher unwahrscheinlich. Stattdessen wird spekuliert, dass es sich um Budget-Ableger handeln könnte, die einen leicht abgespeckten Funktionsumfang zu einem deutlich günstigeren Preis bringen könnte. Denn bisher sind die Pixel Buds nicht unbedingt für sehr preisbewusste Nutzer geeignet.

Die zeitliche Nähe zum erwarteten Release des Pixel 5a würde dafür sprechen, denn zu einem günstigeren Smartphone kann man natürlich auch günstigere Kopfhörer anbieten – was, wie man an der a-Serie gut sieht, nichts Schlechtes sein muss. Ein Leaker hatte kürzlich die Präsentation der neuen Pixel Buds für Mitte April in den Raum gestellt. Das ist vielleicht etwas früh, denn sinnvoller wäre es vielleicht, diese gemeinsam mit dem Pixel 5a Mitte Mai zu präsentieren.

Wir dürfen gespannt sein, welche Details im Laufe der nächsten Wochen noch ans Tageslicht gelangen.

» Pixel 6: Fingerabdruckscanner und Kamera unter dem Display? Hinweise auf Googles neues Smartphone

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket