Android Auto: YouTube Music hat Schwierigkeiten mit externen Infotainment-Systemen – zeigt keine Titel-Info

youtube 

Dank der smarten Infotainment-Systeme im Auto ist es in den allermeisten Fällen möglich, das Smartphone anzuschließen und zur Wiedergabe von Musik über die Fahrzeuglautsprecher zu verwenden – auch ohne Googles Android Auto. Googles neue Nummer 1-Musikplattform YouTube Music sorgt allerdings bei zahlreichen Nutzern seit Monaten für ein Ärgernis, über das nicht alle hinwegsehen können: Die Informationen zum aktuellen Titel werden nicht mehr angezeigt.


Musik hören gehört für viele Menschen zum Autofahren einfach dazu, denn nicht umsonst dudelt das Radio normalerweise nach dem Einschalten der Zündung los und hat in vielen Fällen keinen echten Aus-Schalter. Zum Einparken wird die Lautstärke natürlich reduziert, aber ansonsten läuft das Radio oder die vom Nutzer per Smartphone gestreamte Musik die ganze Zeit. Da wäre es natürlich sehr nett, wenn das Display im Auto ebenfalls etwas zu tun hätte.

android-auto-new-3

Viele Infotainment-Systeme bieten die Möglichkeit, das Smartphone per Bluetooth anzubinden und die im Fahrzeug verbauten Lautsprecher zu verwenden. Gleichzeitig übertragen die meisten Musikplayer die Titel-Informationen, die dann auf dem Display im Auto angezeigt werden. Bei YouTube Music scheint das allerdings bei zahlreichen Nutzern derzeit nicht zu funktionieren. Seit einigen Monaten berichten immer mehr Nutzer davon, dass YouTube Music keine Informationen übermittelt und die Anzeige im Auto somit leer bleibt. Weder Interpret noch Titel oder gar Single- bzw. Album-Cover sind zu sehen.

Das Problem tritt besonders bei Pixel-Nutzern und OnePlus-Nutzern auf, vereinzelt gibt es aber auch Berichte von Nutzern anderer Smartphones. Es lässt sich aufgrund der zahlreichen Berichte (siehe unten) schwer einschätzen, an welcher Stelle des Zusammenspiels zwischen Smartphone, YouTube Music und Infotainment-System das Problem liegt. Einige Nutzer haben aufgrund dessen zu alternativen Playern, häufig Google Play Music, gewechselt und das Problem lösen können. Durch die bevorstehende Einstellung von Google Play Music muss nun aber eine andere Lösung her.

Nutzer von Android Auto sind übrigens nicht betroffen, was aber daran liegen dürfte, dass die Informationen in diesem Fall nicht direkt an das Infotainment-System übertragen werden müssen, sondern auf dem Smartphone verbleiben, das die Oberfläche der Infotainment-Darstellung steuert.

Die Berichte der Nutzer: YouTube Forum: (1) | (2) Reddit: (1) | (2) | (3) | (4) | (5)

» Android Auto: Samsung-Nutzer dürfen sich freuen – die Auto-Plattform kann wieder problemlos genutzt werden

» Google Assistant & Google Maps: Meine Orte ermöglicht Abfrage von Wetter- und Verkehrsinformationen


Pixel 4: Ein Flop? Die Pixel-Smartphones verkaufen sich immer schlechter & Googles Pixel-Team zerfällt (Bericht)

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Android Auto: YouTube Music hat Schwierigkeiten mit externen Infotainment-Systemen – zeigt keine Titel-Info"

  • Es laufen noch viel mehr Dinge nicht. In Carplay (Android Auto nicht geprüft) kann man keine Songs direkt angewählen – nur Playlists kann man starten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.