Android Auto: Samsung-Nutzer dürfen sich freuen – die Auto-Plattform kann wieder problemlos genutzt werden

android 

Googles Android Auto ist für viele Nutzer längst zur Selbstverständlichkeit geworden, um die diversen Möglichkeiten des Smartphones komfortabel im Auto verwenden zu können – vor allem als Fahrer. Android Auto erfordert allerdings das Zusammenspiel mehrere Komponenten, bei denen in der Vergangenheit immer wieder Sand ins Getriebe kam. Jetzt dürfen sich alle Samsung-Nutzer freuen, denn ein seit längerer Zeit bestehendes Problem wurde nun gefixt.


Android Auto ist kein Infotainment-Betriebssystem, sondern lediglich eine auf der Infotainment-Infrastruktur des Fahrzeugs aufsetzende Plattform bzw. streng genommen nur eine simple App. Das wird sich mit Android Automotive ändern, aber aktuell erfordert diese Auto-Plattform das Zusammenspiel vieler Komponenten: Die Plattform des Fahrzeugherstellers, die Unterstützung durch den Smartphone-Hersteller sowie die hohe Kompatibilität von Googles Android Auto-App.

android auto new design

Schon seit Anfang des Jahres gab es immer wieder Berichte von Nutzern, dass Android Auto nur mit mehreren Anläufen oder gar nicht zu nutzen ist – aufgrund eines kaum nachvollziehbaren Fehlers. Wir hatten euch im Februar davon berichtet und vermeldet, dass vor allem Samsung-Nutzer betroffen sind. Nun stellte sich heraus, das wohl nur Samsung-Nutzer betroffen waren, die statt Android Auto lediglich die Fehlermeldung einer angeblich nicht ausreichenden Internetverbindung sehen konnten.

Die Fehlermeldung war in den allermeisten Fällen Gegenstandslos, denn Android Auto kann grundlegend ohne Internetverbindung genutzt werden und natürlich stand die Verbindung so wie gewohnt zur Verfügung. Google bestätigte das Problem damals, konnte es also offenbar nachvollziehen, und versprach einen schnellen Fix. Jetzt hat sich das Problem seit etwa Anfang Mai für alle Samsung-Nutzer in Luft aufgelöst – aber nicht durch ein Update der Android Auto-App.

Thanks for all the reports. The Google Assistant team prepared a fix for this issue for upcoming version updates on the Google app. We recommend you to keep your app up-to-date. Thanks!

Stadia: Der Spieleklassiker DOOM 64 ist ab sofort auf Googles Spieleplattform erhältlich – für Fans kostenlos




Android Auto New Design

Die Android Auto- bzw. Android-Updates der letzten Wochen brachten keine Besserung und auch die Updates der angesprochenen Google-App – die mittlerweile im Hintergrund auch für Android Auto und die Assistant-Übertragung zuständig ist – änderte in den folgenden Wochen nichts. Stattdessen gab es kürzlich ein Update für die Samsung-Smartphones, mit dem sich das Problem in Luft aufgelöst hat. Entweder hat Samsung also tiefere Änderungen an Android vorgenommen oder das Problem lag nicht auf Googles Seite.

Worin das Problem nun also lag und wer es schlussendlich behoben hat – Samsung kann natürlich auch ein von Google bereitgestelltes Update für die eigenen Smartphones ausgerollt haben – bleibt offen. Schlussendlich kann es den Nutzern aber egal sein, denn sowohl Android Auto als auch der Google Assistant sollten sich nun wieder problemlos nutzen lassen. Sollte der Fehler erneut auftreten, schaut einfach, dass ihr alle erdenklichen daran beteiligten Apps auf dem neuesten Stand habt bzw. schaut, welche nach dem ersten Auftreten kürzlich aktualisiert wurde.

» Google Earth: Neue Suchfunktion mit Vorschlägen und Kategorien für alle Plattformen ist da (Screenshots)


Google Assistant: Lösung von Mathematik-Aufgaben zeigt sich erstmals in der Lens-App (Screenshots)

[Auto Evolution]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Android Auto: Samsung-Nutzer dürfen sich freuen – die Auto-Plattform kann wieder problemlos genutzt werden"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.