Google Pixel Buds 2: Die smarten Kopfhörer sind endlich fertig – alle Informationen & baldiger Verkaufsstart

pixel 

Es ist bald ein halbes Jahr her, dass Google die smarten Kopfhörer Pixel Buds 2 angekündigt hat, die im Frühjahr 2020 auf den Markt kommen sollten. Mittlerweile sind wir in diesem Zeitfenster und es ist vielleicht nur noch eine Frage von Tagen, bis die Nachfolger der ersten Pixel Buds endlich in den Verkauf gehen können. In den USA haben sie nun die letzte notwendige Hürde für die Zulassung genommen.


Über Googles Produktstrategie muss man sich immer wieder wundern. Auf einem großen Event vorgestellte Hardware sollte im besten Falle wenige Tage oder Wochen nach der Präsentation zum Kauf angeboten werden, damit die erste Begeisterung mitgenommen werden kann. Die Pixel Buds 2 hingegen wurden vor fünfeinhalb Monaten angekündigt und dürften von den meisten Nutzern längst schon wieder vergessen sein. Vielleicht sollen sie aber auch im Paket mit den Pixel 4a-Smartphones auf den Markt gebracht werden.

pixel buds people

Google hat sich seit der Präsentation der Pixel Buds 2 im Herbst 2019 nicht mehr zu den kommenden Gadgets geäußert, aber im Hintergrund ging die Arbeit dennoch weiter und mittlerweile ist bekannt, dass die Geräte fertig sind und nur noch auf den Marktstart warten. Weil Google während der Präsentation sehr viele Fragen offen gelassen hat, gab es in den vergangenen Wochen zahlreiche Leaks und Informationen rund um ein Produkt, das eigentlich schon angekündigt wurde – eine kuriose Situation.

google pixel buds 2 case

Die Pixel Buds 2 haben nun ihren Weg durch die US-Behörde FCC genommen und könnten nun offiziell auf den US-Markt kommen. Neue Details hat es bei der FCC nicht mehr gegeben, dafür aber den Hinweis, dass die Geräte zu klein sind, um das FCC-Label aufzudrucken. Damit ist dann immerhin auch bestätigt, dass es sich bei beiden Versionen um echte Buds handelt und um keine größeren Kopfhörer. Davon war ohnehin nicht auszugehen, vor allem nicht mit der Bezeichnung, aber jetzt haben wir es dennoch Schwarz auf Weiß.



pixel buds

In den vergangenen Wochen haben die Kopfhörer bereits die Zertifizierung bei der Bluetooth SIG durchlaufen, haben die Zulassung für drahtloses Laden erhalten und waren sogar schon in einem Onlineshop gelistet. Alles hat jeweils kleckerweise neue Details verraten, die Google damals nicht angekündigt hat und womöglich auch diesmal nur in einem kurzen Blogbeitrag erwähnen wird. Denn die Google I/O ist bekanntlich endgültig abgesagt.

Eigentlich wären die Geräte nun bereit für den Verkaufsstart, mittlerweile wird aber erwartet, dass die Kopfhörer im Bundle mit den Pixel 4a-Smartphones erscheinen. Weil die Google I/O Anfang Mai aber nun ins Wasser fällt, müssen die einzelnen Projekte nicht mehr auf dieses eine Datum warten. Wenn es fertig ist, kann es somit erscheinen. Es ist also nicht ausgeschlossen, dass sowohl die Pixel Buds 2 als auch die Pixel 4a-Smartphones schon sehr bald auf den Markt kommen.

Alle Informationen rund um die Pixel Buds 2-Kopfhörer erhaltet ihr unter folgenden Links:

Google Pixel Buds 2: Bluetooth-Details | Fast Charging-Details | Alle Produkt-Details im Onlineshop


YouTube Music: Die Smartphone-Apps können nun Songtexte zu vielen Musiktiteln anzeigen (Screenshots)

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket