Xiaomi Mi Watch: Neue Fotos & weitere Informationen zur Wear OS-Smartwatch im Apple Watch-Design

wear 

Morgen soll es soweit sein: Der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi wird die Xiaomi Mi Watch vorstellen und die letzten Geheimnisse rund um die Smartwatch lüften, die sich seit Tagen in den Medien hält – und das wohl zurecht. Als erster Smartwatch-Hersteller traut sich Xiaomi, das Design der Apple Watch praktisch vollständig abzukupfern. Einen Tag vor der Präsentation gibt es wieder neue Bilder und Informationen.


Der gesamte Wearable-Markt ist spätestens seit Freitag Nachmittag in Bewegung geraten, denn Google übernimmt Fitbit für einen Milliarden-Betrag und ordnet damit die Verhältnisse auf dem Markt der Smartwatches und Fitnesstracker völlig neu. Aber nicht nur Google greift nun die Branche an, in der Apple seit dem Einstieg Marktführer ist, sondern eben auch Xiaomi. Wie weit man für das neue Produkt mit Google zusammengearbeitet hat, ist bisher nicht bekannt.

xiaomi mi watch

In den letzten Tagen haben wir schon sehr viel über die neue Xiaomi Mi Watch erfahren (alle Links am Ende des Artikels) und der Hersteller legt auch kurz vor der geplanten Präsentation am morgigen Dienstag weiter nach. Xiaomi hat nun zwei weitere Bilder veröffentlicht, in denen man erneut nicht davor zurückscheut, die Stärken des neuen Designs zu zeigen, das man sich sehr eindeutig aus Cupertino abgeschaut hat.

xiaomi mi watch front glass

Das erste nun bei Weibo veröffentliche Bild zeigt die Glasfront der Smartwatch, die an den Rändern und auch der Ecke bis an die Seite gebogen ist und somit schon einige nette Effekte erzielen wird. Dadurch kann man die Uhr natürlich auch optisch etwas kleiner machen, denn durch die vielen verbauten Komponenten ist das kleine Gadget am Handgelenk nicht unbedingt schlank – irgendwo muss man eben Abstriche machen. Bei dem Glas soll es sich um Saphirglas handeln, das sehr unempfindlich gegen Kratzer ist. Bietet sich bei einer Smartwatch natürlich an.



xiaomi mi watch side

Und wenn man schon einmal eine nicht wirklich schlanke Uhr hat, kann man auch gleich noch eines der markantesten Details der Apple Watch nachbauen – die Krone für die Feineinstellungen und das Scrollen. Diese ist auf obigem Foto in Großaufnahme zu sehen und zeigt einige weitere Details. Das Design der Krone war bereits auf anderen Fotos und auch in zwei Videos zu sehen, aber viel interessanter ist das komplette Gehäuse der Uhr. Die Krone ist nicht gerade klein, aber darüber und vor allem darunter ist die Haupteinheit der Smartwatch doch noch sehr viel stärker. Ein kleiner Klotz am Handgelenk.

Wir dürfen sehr gespannt sein, ob sich alle Vermutungen der letzten Tage rund um diese Smartwatch bestätigen werden. Bisher hat Xiaomi in den eigenen Teasern stets nur vom „MIUI for Watch“ gesprochen, aber Googles Wear OS mit keinem Wort erwähnt. Die Namensgebung der eigenen Oberfläche sowie die Informationen zur Uhr in der Wear OS-App lassen aber kaum einen anderen Schluss zu, als dass die Uhr auf Googles Betriebssystem setzt, das in der nächsten Zeit sehr viel neuen Schwung erhalten wird.

» Xiaomi Wearables bei Amazon

Mehr zur Xiaomi Mi Watch
» Xiaomi Mi Watch: Erste Bilder der Xiaomi-Smartwatch mit Googles Plattform Wear OS & Apple Watch-Design

» Wear OS: Neuer Schwung für Googles Plattform? Xiaomi Mi Watch setzt auf das Apple Watch-Design (Teaser)

» Xiaomi Mi Watch: Das ist die neue MIUI-Oberfläche für Googles Wear OS & mehr Apple Watch-Design (Video)

» Xiaomi Mi Watch: Neue Informationen & Bilder zur Wear OS-Smartwatch im Apple Watch-Design (Video)


Xiaomi Mi Watch: Das ist die neue Xiaomi-Smartwatch mit Googles Wear OS im Apple Watch-Design (Galerie)

[mobilfip]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.