Google Drive: Verbessertes Design für die Dokumenten-Apps Docs, Sheets und Slides wird ausgerollt

docs 

Googles Designer können sich nicht über zu wenig Arbeit beschweren, denn derzeit sind sie noch immer mit dem Rollout der vielen Dark Modi beschäftigt und selbst die verfeinerte Umsetzung des nicht mehr ganz so taufrischen Material Theme kam noch nicht überall an. Nun bekommen die Oberfläche von Google Docs, Sheets und auch Slides auf dem Smartphone ein an vielen Stellen angepasstes Design, das den vielen anderen Apps folgt.


docs-and-sheets

Erst kürzlich hat die Dokument-Übersicht der Android-Apps ein neues Design erhalten und nun folgt auch die Editor-Oberfläche aller drei Apps sowohl unter Android als auch unter iOS. Google stellt aber gleich zu Beginn klar, dass hier nur die Designer zu werke gingen und die Entwickler nicht daran beteiligt waren – sprich, es gibt keine neuen Funktionen.

google docs new design

Die Anpassungen finden sich im Detail, dafür aber an sehr vielen Stellen innerhalb der Apps. Angepasst wurde die verwendete Schriftart, teilweise die Farben, die Icons und einige andere Dinge. Eine genaue Auflistung gibt es nicht und die regelmäßigen Nutzer werden schon bemerken, an welchen Stellen sich etwas getan hat. Funktionale Updates gab es wie gesagt nicht und alle Features sollten auch weiterhin an der Stelle zu finden sein, wo es die Nutzer gewohnt sind.

» Ankündigung im G Suites-Blog

Siehe auch
» Google Docs: Neues Overlay informiert ständig über die Anzahl der Wörter im aktuellen Dokument

» Google Docs: Kurioses Verhalten – Emojis verlieren Hautfarbe, Geschlecht und Gruppierung (Video)


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.