HONOR: Huawei-Marke antwortet auf die wichtigsten Fragen & diese Smartphones bekommen Android Q

android 

Die Situation auf dem Smartphone-Markt rund um Huawei und Android ist noch immer nicht geklärt und sorgt bei den Nutzern weiter für Beunruhigung und Spekulationen. Nachdem Huawei bereits die Antworten auf die wichtigsten Fragen gegeben hat, meldet sich nun auch die Tochter Honor zu Wort und räumt mit Gerüchten auf. Zugleich äußert man sich auch erstmals mit einigen Worten dazu, wie es mit dem Update auf Android Q aussieht.


Huawei steht im Fokus der riesigen Geschichte rund um den Verlust der Android-Lizenz, aber die Tochter Honor des chinesischen Unternehmens ist davon natürlich genauso betroffen. Bisher hat sich Honor recht ruhig verhalten und vor allem den Mutterkonzern Huawei sprechen lassen. In den letzten Tagen ist vor allem von Huaweis Android-Nachfolger Ark OS die Rede, aber vorerst möchten natürlich die bestehenden Nutzer wissen, wie es mit ihren Smartphones weitergeht.

honor versprechen

Nachdem vor einigen Tagen Huawei das große Portal mit den wichtigsten Fragen und Antworten gestartet hat, legt nun auch die deutsche Niederlassung der Tochter Honor nach und hat eine sehr ähnliche Infoseite gestartet. Dort gibt man einige (meiner Meinung nach) sehr wagemutige Versprechen ab, an denen man sich dann auch messen lassen muss. Dabei kommen aber auch einige Formulierungen zum Einsatz, die man beachten sollte (z.B. „Welt der Apps“ heißt nicht, die bisherige volle Welt der Apps).

honor faq fragen

Honor beantwortet aber auch die weiteren wichtigen Fragen der Kunden, die sich in den vergangenen Wochen angesammelt haben. Dabei geht es vor allem darum, ob das aktuelle Smartphone noch aktualisiert wird, ob Android weiterhin nutzbar und installiert bleibt und wie es mit dem Zugriff auf die populären Facebook-Apps aussieht. Alle Fragen und Antworten bekommt ihr hier nun übersichtlich aufgelistet, da auch Honor diese leider hinter einer Klickorgie versteckt.



Müssen HONOR Nutzer bald auf Apps wie WhatsApp, Facebook oder Instagram verzichten?
Bei allen HONOR Smartphones, die bereits verkauft wurden, aktuell verkauft werden oder auf Lager sind, können Apps wie Facebook, WhatsApp oder Instagram ganz normal verwendet oder heruntergeladen werden.

Verlieren HONOR User den Zugang zu Android Services und Google Apps, wenn sie ihr HONOR Smartphone zurücksetzen?
Wir versichern, dass mit HONOR Smartphones auch nach dem Zurücksetzen auf Werkseinstellungen wie gewohnt Android Services und Google Apps heruntergeladen und genutzt werden können.

Gibt es bald keine Updates mehr für HONOR Smartphones?
HONOR Smartphones, die verkauft wurden, aktuell verkauft werden oder auf Lager sind, werden weiterhin Sicherheits- und Softwareupdates erhalten.

Wird Android auf HONOR Smartphones automatisch deinstalliert?
Nein, das Betriebssystem wird nicht deinstalliert.

Beeinflusst die aktuelle Situation die Garantie von HONOR Smartphones?
HONOR Nutzerrechte sowie die HONOR Garantie sind nicht von der aktuellen Situation betrofen und wir werden weiterhin den bestmöglichen Service gewährleisten.

Taugen HONOR Smartphones bald nur noch zum Telefonieren?
HONOR Smartphones, die aktuell am Markt sind, können mit allen Funktionen wie gewohnt genutzt werden.

Verkauft HONOR bald keine Smartphones mehr?
HONOR wird auch weiterhin Smartphones verkaufen. Darüber hinaus werden wir weiter in Forschung und Entwicklung investieren, um unseren Nutzern noch bessere Produkte anbieten zu können.

WIrd das HONOR 20 Android Q nicht erhalten?
Unsere beliebtesten aktuellen Geräte, einschließlich des HONOR 20, werden das Update auf Android Q bekommen.



honor android q

Aber auch zum bald bevorstehenden Update auf Android Q äußert man sich und verspricht, dass vor allem die 20er-Serie das Update erhalten wird. Erste Geräte werden genannt, aber eine vollständige Liste gibt es noch nicht. Diese könnte man aber in den nächsten Tagen nachlegen, denn auch andere chinesische Hersteller haben sich bereits geäußert und in Aussicht gestellt, welche Smartphones noch mindestens ein Jahr vor sich haben.

» Diese 17 Huawei-Smartphones bekommen das Update auf Android Q

» Diese 13 Xiaomi-Smartphones bekommen das Update auf Android Q

» Honor Zukunftsversprechen FAQ

Mehr zum Thema
» Huaweis Android-Nachfolger: So soll Ark OS Android-Apps bis zu 60 Prozent schneller ausführen (Infografik)

» Huawei kaufen oder nicht? Die ersten Händler geben eine Google-Garantie & nehmen die Smartphones zurück


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.