GIF GIF Hurra! Die mobile Google Bildersuche findet und teilt jetzt auch GIF-Animationen

google 

GIF-Animationen sind aus den Messengern und sozialen Netzwerken kaum noch wegzudenken und haben bei einigen Menschen den gleichen Stellenwert wie Emojis eingenommen. Google hat sich für diesen nicht ganz neuen Trend bereit im vergangenen Jahr verstärkt und die GIF-Suchmaschine Tenor übernommen. Daraus ist nun ein neuer Bereich in der Google Bildersuche geworden, die dem Nutzer nun viele GIFs zum Teilen vorschlägt.


Das GIF-Format hat eine wahre Achterbahnfahrt genommen, bevor es vor gut zwei Jahren den 30. Geburtstag feiern konnte. Begonnen hat alles mit einfachen Animationen und einem viel zu großen Dateiformat. In der allerersten Boom-Phase des Webs kam keine private Homepage (aber auch Business-Seiten) ohne die Animationen aus – was sich aber sehr schnell geändert hat. Da es bis heute keinen adäquaten Ersatz gibt, hat das Format in den vergangenen Jahren ein großes Comeback gefeiert. Und Google hat sich wie üblich sehr zentral in diesem Markt platziert.

Google GIF

Die mobile Version der Google Bildersuche hat ab sofort einen neuen Bereich, der im Bedarfsfall eingeblendet wird: Sucht man nach einem Gefühl oder vielen verschiedenen Stichwörtern gefolgt von „gif“, erhält man nun direkt am Anfang der Auflistung die üblichen GIF-Suchergebnisse, die man auch aus vielen anderen Plattformen kennt und direkt von der Google-Tochter Tenor stammen. Anders als die normalen Suchergebnisse der Bildersuche, haben diese direkt in der Vorschau einen großen Teilen-Button.

Ein Touch auf den Button lässt diese Animation direkt zu WhatsApp, Hangouts, GMail und einigen anderen Apps teilen, in denen diese GIF-Animationen akzeptiert werden. Die Daten stammen aus Googles Tenor-Datenbank und werden dort von vielen verschiedenen Zulieferern hochgeladen. Andere GIF-Suchmaschinen lädt man dazu ein, sich Tenor anzuschließen. Google sichert sich also hier das, vermutlich ohnehin gehaltene, Monopol auf die Suche nach GIF-Animationen. Fehlt nur noch ein GIF-Hoster wie etwa Giphy.

Ob es das nun wirklich gebraucht hätte, lässt sich schwer sagen. Immerhin verfügen auch die Messenger, sozialen Plattformen sowie auch Googles Gboard selbst über integrierte GIF-Suchmaschinen – meistens Tenor von Google. Die neue GIF-Suche steht ab sofort für Android, iOS und im mobilen Web zur Verfügung.

» Ankündigung im Google-Blog

Siehe auch
» Google Data GIF Maker: Praktisches Google-Tool erstellt einfache animierte Infografiken


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "GIF GIF Hurra! Die mobile Google Bildersuche findet und teilt jetzt auch GIF-Animationen"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.