Phone X vs. Pixel 3a: Neuer Google-Werbespot macht sich über die Navigation des Apple iPhone XS lustig

pixel 

Google hat die Riege der Pixel-Smartphones gerade erst um die neuen Pixel 3a-Smartphones erweitert und richtet nun auch die mediale Aufmerksamkeit voll und ganz auf die günstigere Smartphone-Schiene. Erst vor wenigen Tagen wurde Googles große und treffsichere Phone X-Kampagne neu gestartet und nun geht es bereits in die nächste Runde: Diesmal setzt man auf einen TV-Spot und vergleicht die neue Google Maps-AR Navigation mit Apple Maps. Wieder mal ein Volltreffer, wenn auch (erneut) nicht ganz fair.


Das Marketing rund um die Pixel-Smartphones wurde mit der 3. Generation völlig neu aufgestellt und die „Phone X“-Kampagne geschaffen, in der die Pixel-Smartphones jeweils in einer Kategorie gegen das ominöse „Phone X“ antreten, das lediglich im Kleingedruckten (das kaum erkennbar ist) namentlich genannt wird. Doch sowohl die Schreibweise als auch der am Ende eingeblendete Preis lassen keine Zweifel aufkommen, dass es sich um ein iPhone – genauer gesagt um das iPhone XS als „Gegner“ handelt.

phone x pixel 3a google maps ar

Vor wenigen Tagen hat Google die nächste Runde der Phone X-Werbekampagne eingeläutet und verlagert den Vergleich zwischen den beiden Smartphones erstmals von der Kamera weg hin zu Google Maps. Genauer gesagt steht die neuen Google Maps Augmented Reality-Navigation nun im Mittelpunkt, die erst kürzlich das Preview-Stadium verlassen hat und nun für alle Pixel-Nutzer zur Verfügung steht – auch auf den Pixel 3a-Smartphones. Aber natürlich noch nicht auf dem iPhone. Und das muss nun ausgekostet werden.

In dem Spot wird gezeigt, wie sich der Nutzer mit Google Maps und den großen eingeblendeten Pfeilen durch die Straßen bewegt und jeweils die Richtung vorgegeben bekommt. Auf der linken Seite hingegen ist nur die Draufsicht auf die Karte inklusive dem blauen Punkt für den Standort des Nutzers zu sehen. Am Ende des Spots ist dann noch der Verkaufspreis der beiden Geräte zu sehen, der bei Apple natürlich sehr deutlich über dem des Pixel 3a liegt. Treffer und wieder einmal versenkt.



phone x vs pixel 3a werbung

Auch dieser Vergleich ist, wie schon der vorherige nicht ganz fair, denn hier handelt es sich um kein Pixel 3a-Feature, sondern lediglich um eine Google Maps-Funktion, die noch nicht allen Nutzern zur Verfügung steht. Früher oder später wird Google das auch auf die iPhones bringen und sich damit selbst das Werbeargument entziehen. Aber das soll den Spot und dessen Wirkung natürlich nicht schmälern und man darf die gesamte Kampagne auch mit etwas Humor sehen 🙂

Schon in den Spots und Werbeanzeigen der letzten Monate hat sich Google immer wieder über Apples iPhone lustig gemacht bzw. es durch den direkten Feature-Vergleich und den anschließenden Vergleich des Kaufpreises (was man auch erst mit der 3a-Serie eingeführt hat) blamiert. Im Folgenden findet ihr einige weitere Werbeanzeigen und Spots dieser Serie – wirklich sehenswert.

Googles Phone X-Kampagne
» Phone X has Google, Pixel is Google: Neue Google-Werbekampagne verspottet alle Apple iPhones

» Phone X vs. Pixel 3a: Neue Google-Werbekampagne blamiert schon wieder das Apple iPhone XS

» Phone X vs. Pixel 3: Neuer Google-Werbespot ‚No Competition‘ blamiert das Apple iPhone XS erneut

» Phone X vs. Pixel 3: Sehenswerter Nachtfoto-Vergleich eines Google-Managers blamiert das Apple iPhone XS

» Lose the flash, not the moment: Sehenswerter Google-Werbespot zeigt den Nachtsichtmodus des Pixel 3

Siehe auch
» Pixel 3a & Pixel 3a XL: Nutzer berichten über zufällige Neustarts von Googles neuen Smartphones


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Phone X vs. Pixel 3a: Neuer Google-Werbespot macht sich über die Navigation des Apple iPhone XS lustig"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.