Googles Streaming-Dongle: Der Chromecast Audio wurde eingestellt – nur noch begrenzt verfügbar

chromecast 

Der Chromecast war für Google eine einzige Erfolgsgeschichte und hat sich im Laufe der letzten fünf Jahre viele Millionen Mal verkauft. Kein Wunder also, dass es Ableger und Nachfolger gegeben hat, mit denen der große Markt noch besser bedient werden sollte. Doch langsam gerät das gesamte Geschäft ins stocken und nun gibt es das erste Opfer: Der Chromecast Audio wurde offiziell eingestellt.


Mit dem Chromecast ist es sehr leicht, jeden Fernseher als großes Display für beliebige Inhalte zu verwenden, die per Smartphone oder Browser an diesen gesendet werden. Da der Stick bzw. jetzt Dongle sehr klein ist und nicht viel kostet, konnte er sehr schnell Marktanteile erobern. Doch es gibt mittlerweile auch viele andere Geräte mit integriertem Cast-Empfänger bzw. Smart TVs, sodass das Problem, dass der Chromecast damals gelöst hat, nicht mehr ganz so verbreitet ist wie zu Beginn.

chromecast audio

Im Herbst 2015 hat Google den Chromecast Audio vorgestellt, der sich rein auf das Streaming von Audio konzentriert und jedes Gerät mit Klinkenbuchse zu einem Empfänger für Audiostreams umrüsten konnte. Über die Verkaufszahlen dieses Ablegers ist nichts bekannt, aber offenbar waren sie nicht ganz so rosig. Das Gerät ist im amerikanischen Google Store nicht mehr erhältlich und wurde laut der Aussage eines Support-Mitarbeiters eingestellt.

Im deutschen Google Store ist das Gerät noch verfügbar und auch im freien Handel ist er noch für 39 Euro zu finden, was aber wohl nur noch so lange der Fall sein dürfte, bis die Lager geleert sind. Schon seit längerer Zeit gibt es Gerüchte darüber, dass Google sowohl die Marke als auch die Geräte der Chromecast-Serie fallen lassen und deren Aufgabe durch neue Gadgets der Home-Serie ersetzen könnte. Bislang ist dazu nichts bekannt, aber der erste Schritt könnte getan sein.



Google hat die Einstellung nun auch offiziell bestätigt:

Our product portfolio continues to evolve, and now we have a variety of products for users to enjoy audio. We have therefore stopped manufacturing our Chromecast Audio products. We will continue to offer assistance for Chromecast Audio devices, so users can continue to enjoy their music, podcasts and more.

Wer ihn noch benötigt, sollte also schnell sein und ihn sich in den diversen Onlineshops sichern.

» Chromecast Audio kaufen

Siehe auch
» Chromecast-Hack: Der Hacker hat sein Ziel erreicht – Google kündigt Fix für die Chromecast-Lücke an

» Chromecast streicht Desktop-Assistent: Einrichtung ist jetzt nur noch per Smartphone möglich

» YouTube Music: Unterstützung für externe Musik & vielleicht bald auf allen Smartphones vorinstalliert

[Chrome Story]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 3 Kommentare zum Thema "Googles Streaming-Dongle: Der Chromecast Audio wurde eingestellt – nur noch begrenzt verfügbar"

  • Das tolle an HDMI das Gerät schaltet den Fernsehr an. Das Problem bei Analog-Klinke, man muss die Stereo-Anlage immer manuell anschalten. Bei mir haben die Home-Mini die Chromecast Audio Geräte deshalb ersetzt. It’s all about usability.

  • „Begrenzt verfügbar“ ist gut. Media Markt und Saturn haben sie nicht mehr. Im Google Store gibt’s sie noch aber zum Vollpreis während der US Store sie noch bis zuletzt für 15$ verramscht hat. Ich hoffe es gibt hier auch noch einen Abverkauf da ich noch 2-3 gebrauchten könnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.