Google Home: Ambiente Sounds jetzt auch in Deutschland – Naturgeräusche in Dauerschleife (Video)

home 

Draußen hat es gefühlte 40 Grad und wer nicht am Pool liegt, im Urlaub am Strand ist oder sich sonst irgendwie Abkühlung verschafft, ist fast schon gezwungen, die Tage in den eigenen Vier Wänden zu verbringen. Wer einen Google Home sein Eigen nennt, kann sich nun auch in Deutschland mit den Ambiente Sounds des Google Assistant berieseln lassen, der diverse Naturgeräusche in einer Dauerschleife abspielen kann.


Der Google Home ist bekanntlich ein Lautsprecher, mit dem sich beliebige Musiktitel, Playlisten und mehr abspielen lassen – natürlich ganz abhängig davon, ob ein entsprechendes Abo bei Google, Spotify oder einem anderen unterstützten Anbieter abgeschlossen wurde oder die Titel in der eigenen Bibliothek zur Verfügung stehen. Es muss aber nicht immer das Gedudel in Form von Musik sein, denn Google Home hat eine Alternative.

google home ambiente sounds

Bei den Ambiente Sounds handelt es sich um klassische Umgebungsgeräusche, die man so in der Form eher nicht in einem Wohnzimmer hören würde. So lässt sich etwa das Geräusch von Regen, von einem rauschenden Fluss oder auch von einem Gewitter und einem Lagerfeuer abspielen. Insgesamt besteht die Datenbank derzeit aus 14 Geräuschen die sich in einer endlosen Schleife immer wieder abspielen lassen. Dazu ist nur eine kleine Aufforderung an Google Home nötig und schon beginnt das Hintergrundgeräusch.

Um die Geräusche zu starten, muss man Home lediglich per Sprachbefehl sagen, dass man Hilfe beim Relaxen benötigt oder man kann die einzelnen Sounds auch direkt per Namen aufrufen. Standardmäßig werden diese dann zwölf Stunden im Hintergrund abgespielt und verringern nach dem Ende dieser Zeitspanne langsam ihre Lautstärke bis sie endültig beendet sind. Alternativ kann man aber auch eine andere Zeitspanne festlegen und diese Sounds für nur eine oder noch mehr Stunden dauerhaft abspielen lassen.

Bisher standen diese Geräusche nur in den USA und einigen weiteren Ländern zur Verfügung, sind aber wohl schon seit einigen Wochen auch in Deutschland zugänglich und lassen sich direkt per Sprachbefehl starten. In folgendem Video könnt ihr in alle Beispiele reinhören.



In Österreich funktioniert das ganze leider noch nicht. (Update: Bei vielen Nutzern funktioniert es, probiert es einfach einmal aus) Deswegen liste ich hier einfach einmal alle deutschen Bezeichnungen der Geräusche auf, die ihr auch in der Quelle findet. Sagt dazu einfach den Satz „OK Google, spiele…“ gefolgt von einem der 14 Einträge:

  • Meeresgeräusche
  • Regengeräusche
  • Flussgeräusche
  • Gewittergeräusche
  • Weißes Rauschen
  • Waldgeräusche
  • Entspannende Klänge
  • Naturgeräusche
  • Wassergeräusche
  • fließendes Wasser
  • Bachgeräusche
  • Lüftergeräusche
  • Outdoor-Geräusche
  • Feuer-Geräusche

Wann genau diese Ambient Sounds in Deutschland gestartet sind, ist nicht bekannt. Eine offizielle Ankündigung von Google gab es nicht, die Beschränkung nach Region war bei solchen Geräuschen noch nie sinnvoll und auch die Support-Seite zu dieser Funktion spricht noch immer davon, dass es in Deutschland und vielen anderen Ländern nicht verfügbar ist.

Siehe auch
» Smart Speaker: Google Home Max ist voraussichtlich ab Anfang September in Deutschland erhältlich
» Google Assistant: Start eines Google Duo-Videoanrufs ist für die ersten Nutzer möglich
» Lautsprecher mit Display: Das erste Smart Display mit Google Assistant ist für 199 Dollar erhältlich (Videos)

[Caschys Blog]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

comment 3 Kommentare zum Thema "Google Home: Ambiente Sounds jetzt auch in Deutschland – Naturgeräusche in Dauerschleife (Video)"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.