Google Pay: MasterCard bestätigt (versehentlich) den bevorstehenden Start in Deutschland

google 

Es ist mittlerweile ein mehr als offenes Geheimnis, dass Google Pay in den nächsten Tagen in Deutschland startet und kurz vor dem Startschuss häufen sich nun auch die Hinweise der vielen Partner, die mit der Geheimhaltung offenbar nicht ganz so gut umgehen können, wie man es aus der Technologiebranche gewohnt ist. Jetzt hat auch die deutsche MasterCard-Webseite den baldigen Start bestätigt bzw. „geleakt“.


Google hat sich trotz aller Hinweise und konkreten Beweise noch immer nicht zu einem Start von Pay in Deutschland geäußert. Doch obwohl es bisher keinen Ton aus der Google-Zentrale gibt, kann man mit einer 99,99%igen Sicherheit sagen, dass Pay in Deutschland noch in diesem Monat an den Start gehen wird und somit schon in wenigen Tagen an Hunderttausenden Verkaufsstellen akzeptiert wird. Allerdings wird das vorerst mit Einschränkungen verbunden sein.

Google Pay

Jetzt hat auch MasterCard eine eigene Webseite Online gebracht, in der bereits von Google Pay die Rede ist und auf der auch das Google Pay-Logo inklusive eines Screenshots und ein Smartphone zu sehen ist. Allerdings führt der Link zur Detailseite derzeit noch ins Leere bzw. führt wieder auf die ursprüngliche Webseite zurück. Außerdem ist die Seite mit typischen Platzhalter „Lorem ipsum“ versehen und daher nicht wirklich informativ.

google pay mastercard

Ganz konkrete Details zu Google Pay in Deutschland haben wir damit noch immer nicht, aber bis auf das exakte Datum des Stars ist eigentlich ohnehin das meiste geklärt. Und auch hier dürfen wir davon ausgehen, dass es nur noch wenige Tage dauern wird, bis Google die Ankündigung heraussendet bzw. den Startschuss für die Bezahlmöglichkeit mit dem Android-Smartphone gibt.



Googles Partner für den Deutschland-Start nehmen es mit der Geheimhaltung offenbar nicht ganz so ernst wie das Unternehmen selbst, denn die MasterCard ist nun schon das dritte Institut, das den Start noch vor der offiziellen Ankündigung gewissermaßen bestätigt. Den Anfang hat vor exakt einem Monat schon die comDirect-Bank gemacht, kurze Zeit später hatte dann auch die Commerzbank weitere Details verraten und hat sowohl die Einschränkung auf Kreditkarten als auch den Termin Ende Juni ins Spiel gebracht.

Aber auch Google selbst hat schon versehentlich den Startknopf gedrückt und hat die Android-App auf deutschen Smartphones verteilt – warum auch immer. Wer die App noch immer nicht hat, kann sie sich hier bereits herunterladen und somit direkt beim Start mit dabei sein. Vor einigen Tagen haben wir noch einmal erklärt, wie Google Pay funktioniert – und daran ist gut zu sehen, dass sich am Zahlvorgang eigentlich kaum etwas ändern wird.

Wer den Überblick über Googles Bezahlangebote verloren hat, findet in diesem Artikel alle Informationen zur 12-jährigen (!) Geschichte. Jetzt bleibt zu hoffen, dass unser nächster Artikel über Google Pay den Titel „Offiziell: Google Pay startet in Deutschland“ oder ähnlich lautet 😉

» Die verräterische Webseite der Mastercard

Leaks rund um Google Pay
» Google Pay: Googles Bezahldienst steht in Deutschland möglicherweise kurz vor dem Start ?!
» Google Pay: Android-App wird verteilt – Googles Bezahldienst steht in Deutschland kurz vor dem Start
» Insider: Google Pay startet noch in diesem Monat in Deutschland – vorerst aber eingeschränkt

Weitere Informationen zu Google Pay
» Vor dem Deutschland-Start von Google Pay: Die lange Geschichte von Googles Bezahldiensten
» Vor dem Deutschland-Start von Google Pay: So funktioniert Googles Bezahllösung (Video)
» One, Pay, Music & Neighbourly: Hier könnt ihr die neuen Google-Apps schon jetzt herunterladen

[Caschys Blog]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel: