Google Translate: Offline-Übersetzungen sind dank Künstlicher Intelligenz jetzt deutlich zuverlässiger

translate 

Googles Übersetzungsplattform Translate gehört zu den ältesten Produkten des Unternehmens und hat für viele Nutzer, trotz großer Konkurrenz, längst die Rolle als Standard-App eingenommen. Schon seit längerer Zeit ist es möglich, ganze Sprachen herunterzuladen und so auch ganz ohne eine Internetverbindung Übersetzungen zu bekommen. Jetzt kann man auch dabei einen großen Qualitätssprung vermelden und bringt die Künstliche Intelligenz direkt auf das Smartphone der Nutzer.


Viele Google-Apps auf dem Smartphone lassen sich grundlegend auch ohne Internetverbindung nutzen und synchronisieren die Eingaben des Nutzers dann, wenn wieder eine Verbindung zur Verfügung steht: Erst vor wenigen Tagen hatten wir gezeigt, wie Google Maps Offline genutzt werden kann. Bei einigen Diensten ist das aber natürlich nicht möglich, so wie etwa der Websuche oder rechenintensiven Plattformen – Translate war hier bisher eine Ausnahme.

google translate übersetzung

Schon seit langer Zeit ist es möglich, ganze Sprachpakete in der Translate-App herunterzuladen und somit auch ganz ohne Internetverbindung Übersetzungen anzufordern. So kann man bspw. vor dem Urlaub die Sprache des Landes herunterladen und bekommt dann zuverlässige Übersetzungen. Allerdings basierten diese im Offline-Modus bisher praktisch nur auf einem Wörterbuch und hatte Wort-für-Wort übersetzt. Zur Sinnerfassung reicht das, für mehr aber auch nicht.

Ab sofort rollt Google eine große Verbesserung aus, denn die hinter Translate stehende Künstliche Intelligenz findet nun ebenfalls den Weg auf das Smartphone. Damit steigt die Qualität der Übersetzungen auch im Offline-Modus, sodass sich die Ergebnisse kaum noch voneinander unterscheiden. Es macht also keinen großen Unterschied mehr, ob man Online oder Offline Übersetzungen vornimmt. Ausgerollt wird das ganze ab sofort in 59 Sprachen, die ihr in folgender Liste sehen könnt.

google translate offline sprachen

» Ankündigung im Google-Blog


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.