Google One: Googles neue Android-App wird breiter ausgerollt & Webseite geht Online (Screenshots)

google 

Zur Zeit sprießen die neuen Google-Apps aus dem Boden und geben Zugriff auf das, was in den vergangenen Wochen und Monaten angekündigt wurde: Erst vor zwei Tagen ging YouTube Music an den Start, in der kommenden Woche wird Google Pay hierzulande nutzbar sein und auch von der global brandneuen App Google One gibt es nun wieder neue Details und einen etwas breiteren Rollout.


Google bietet allen Nutzern grundsätzlich 15 Gigabyte kostenlosen Speicherplatz an, den sich alle Dienste teilen. Viele Inhalte werden zwar nicht auf das Kontingent heraufgerechnet – etwa die „High Quality-Fotos“ von Google Photos, die Musiksammlung bei Google Play Music oder Videos bei YouTube. E-Mails und deren Anhänge sowie Dateien im Google Drive und einige weitere Dinge hingegen werden angerechnet und gehen von diesem Kontingent ab. Wem das nicht ausreicht, kann den Speicher schon seit langer Zeit gegen eine Gebühr erweitern. Mit Google One kommt nun eine umfangreiche Verwaltung.

google one

In den vergangenen Wochen gab es bereits umfangreiche Informationen zu Google One, das weit mehr als nur ein neuer Name für die Verwaltung des gekauften Speicherplatzes bereithält. Die Verwaltung steht aber natürlich im Mittelpunkt und zeigt erst einmal, wie viel Speicherplatz belegt ist und auf welche Apps und Plattformen sich das Ganze verteilt. Das ganze wird mit den typischen Google-Farben dargestellt und ermöglicht einen sehr schnellen Überblick, falls der Speicher dann doch einmal eng wird.

google one screenshots

Interessant wird es im Familienbereich, denn auch der Speicherplatz kann in Zukunft mit anderen Nutzern in der Familie geteilt werden. Es muss also nicht mehr für jeden Nutzer separat bspw. 100 GB gekauft werden – die dann Nichtmal zur Hälfte ausgeschöpft werden – sondern dieses Kontingent kann mit allen Nutzern geteilt werden. Das spart nicht nur viel Geld, sondern ergibt auch mehr Sinn.

Weitere Informationen, auch zu den diversen Goodies und Geschenken für Google One-Nutzer findet ihr in diesem Artikel. Googles scheint hier Play-Guthaben und Hotel-Coupons zu verteilen, was aber vermutlich nur der Anfang ist.

Informationen zur neuen Preisgestaltung findet ihr in diesem Artikel. Auch die Grundpreise sind stark gesenkt worden, sodass die Vorfreude auf den Start von Google One groß sein darf.



Screenshots der Google One-Webseite

Auch die Google One-Website ist nun Online gegangen und bietet in etwa die gleichen Möglichkeiten zur Verwaltung und Informationen und kann gut in Googles diverse Dashboards für den Account oder die gespeicherten Daten integriert werden. Aber natürlich hat man auch darauf nur dann Zugriff, wenn man bereits für Google One freigeschaltet worden ist. Dennoch kann man sie sich ja schon einmal bookmarken und immer wieder reinschauen 😉

google one web

google one web 2

google one web 3



google one web 4

Die App wird langsam unter den Nutzern ausgerollt, die bereits Speicherplatz bei Google gekauft haben. Derzeit scheinen aber vorrangig US-Nutzer Zugriff zu bekommen, wobei Google aber von einer globalen Verfügbarkeit spricht. Dennoch gibt es bisher noch keine Berichte von europäischen oder gar deutschen Nutzern und somit auch noch keine neue Preisgestaltung in Euro. Auch die Webseite wird dann vermutlich gleichzeitig zugänglich sein.

Wann die ersten Nutzer europäischen Nutzer Zugriff haben werden, bleibt abzuwarten. Wer möchte, kann aber einfach hartnäckig bleiben, die App schon einmal installieren und immer wieder aufrufen. Wie ihr die App schon jetzt installieren könnt, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Siehe auch
» Google One: Neue Google-App ist bereits im Play Store gelistet und verrät erste Details zur Plattform
» Google One: Neue Google-App wird für die ersten Nutzer freigeschaltet und verrät interessante Details
» One, Pay, Music & Neighbourly: Hier könnt ihr die neuen Google-Apps schon jetzt herunterladen

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

comment 1 Kommentare zum Thema "Google One: Googles neue Android-App wird breiter ausgerollt & Webseite geht Online (Screenshots)"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.