Arcade: Google baut ein internes Social Games-Start-Up auf und steigt in den Spielemarkt ein

area120 

Seit einiger Zeit wird darüber spekuliert, dass Google groß in den Spielemarkt einsteigt. Nach und nach kommen auch immer mehr Puzzlestücken zusammen, die für diesen möglicherweise nicht ganz unwichtigen Geschäftszweig sprechen. Jetzt hat das Unternehmen bestätigt, dass intern aktuell ein Start-Up entsteht, das sich mit sozialen Spielen für das Smartphone beschäftigt, die unabhängig von allen anderen Produkten genutzt werden können.


Google ist in sehr vielen Bereichen aktiv und hat Apps für alle nur denkbaren Zwecke im Angebot, mal größer und mal kleiner. Spiele sind allerdings meist nur eine Randerscheinung und kommen eher für Späße zwischendurch zum Einsatz. Eine große Sammlung der vielen kleinen Google-Spielchen findet ihr hier. Große Titel sind bisher aber noch nicht im Angebot zu finden – aber das kann sich sehr bald ändern.

toontastic

Google hat überraschend schnell einen Bericht von Bloomberg bestätigt, laut dem Intern aktuell das Start-Up Arcade entsteht, das wiederum ein Teil von Area 120 ist und sich mit der Entwicklung von mobilen Social Games beschäftigen soll. Das sind dann auch schon fast alle bekannten Informationen, die aber immerhin bestätigt sind. Die Spiele sollen gemeinsam mit Freunden gespielt werden, die anhand der Telefonnummer identifiziert werden.

Schon Area 120 ist ein Inkubator innerhalb von Google, der relativ regelmäßig neue Apps veröffentlicht. Wie nun innerhalb dieses Inkubators ein weiteres Start-Up entstehen soll, geht leider aus den sehr sporadischen Informationen nicht hervor. Es dürfte sich aber wohl eher um den Aufbau einer neuen Plattform handeln, den man aber wohl kaum in ein solches Team auslagern würde. Viel mehr handelt es sich vermutlich um einen Testballon für ein größeres Produkt.

In diesem Jahr gab es bereits viele Hinweise auf den Einstieg in den Spielemarkt. Den Anfang machte eine interessante Personalie, dann Gerüchte über eine Spielekonsole, stärkere Integrationen in Android & Fuchsia und mehr. Mehr dazu findet ihr in folgender Liste:

Alle weitere Hinweise zu Googles Spiele-Ambitionen
» Project Yeti: Google arbeitet an neuem Videospiel-Streaming und einer eigenen Spielekonsole
» Interessante Personalie sorgt für Spekulationen: Steigt Google in den Spielemarkt ein?
» Project Yeti: Google arbeitet an neuem Videospiel-Streaming und einer eigenen Spielekonsole
» Vulkan: Google unterstützt neue Version der mächtigen Grafik-Engine mit Android P & Fuchsia (Video)
» Fuchsia: Scenic verwandelt Googles neues Betriebssystem in eine mächtige Spieleplattform

[The Verge]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.