Aktion bei Amazon: Fire TV Stick & Echo Dot 25 Euro günstiger – so lässt sich Google Assistant verwenden

amazon 

Google und Amazon konkurrieren auf immer mehr Gebieten miteinander, öffentlich wahrgenommen die überschneidenden Produkte aber vor allem bei der smarten Hardware, wo beide sehr hohe Marktanteile haben. Natürlich schenken sich beide nichts und machen immer wieder mit Aktionen auf sich aufmerksam. Aktuell hat Amazon wieder eine interessante Aktion im Sortiment, bei der ihr einen Echo Dot und einen Fire TV Stick für gut 75 Euro ergattern könnt.


Aufgrund des
Kleinkriegs zwischen Amazon und Google schotten sich beide Unternehmen so gut es geht voneinander ab und möchten die Plattform des jeweils anderen nicht mit Produkten unterstützen. Aber glücklicherweise haben wir ja auch viele Hobby-Bastler, die immer wieder Mittel und Wege finden, dies zu umgehen. Aus Nutzersicht ist das natürlich sehr praktisch, da die Auswahl der möglichen Hardware dadurch erweitert wird.

amazon echo fire tv

Derzeit gibt es bei Amazon eine Aktion für alle Smart Home-Fans bzw. die, die es noch werden möchten. Zum Preis von knapp 75 Euro gibt es einen Echo Dot und einen Fire TV Stick als Bundle. Gegenüber dem Einzelpreis spart ihr so etwa 25 Euro – also gut ein Viertel. Einzeln kommt der Echo Dot aktuell auf 59,99 Euro und der Fire TV Stick inklusive der Alexa-Sprachfernbedienung ist mit 39,99 Euro ausgepreist.

Aber das ist natürlich kein zufälliges Bundle, denn beide Plattformen arbeiten natürlich eng zusammen. Alexa kann Inhalte auf den Fire TV Stick streamen bzw. diesen steuern – so wie man es von der mitgelieferten Fernbedienung kennt. Damit steht das ganze in direkter Konkurrenz zum Google-Paket Google Home und Chromecast, die auf gleiche Art ineinander integriert sind. Im Mittelpunkt steht jeweils der Google Assistant bzw. im Falle von Amazon Alexa.

Für Google-Fans ist die Aktion nun sehr interessant, weil sich auf beiden Geräten auch die Google-Apps verwenden lassen. Trotz Streit zwischen den Unternehmen kann der Fire TV Stick Inhalte von YouTube auch außerhalb des Browsers abspielen. Auf dem Echo (Dot) lässt sich sogar der Google Assistant nutzen bzw. auch die Google Websuche als Skill installieren.



So lässt sich der Google Assistant auf dem Echo verwenden

Google Assistant Amazon Echo

Um den Google Assistant auf dem Echo Dot zu nutzen, müsst ihr euch etwa 20 Minuten Zeit nehmen und eine ganze Reihe von Schritten befolgen. Es müssen sowohl für Google als auch für Amazon Entwickler-Konten eingerichtet und dann miteinander verbunden werden. Das ist nicht unbedingt etwas für Anfänger, mit der sehr guten Anleitung inklusive Video ist das aber dennoch relativ leicht. Hat man diesen Aufwand einmalig auf sich genommen, steht der Assistant dann dauerhaft zur Verfügung.

» So lässt sich der Google Assistant auf einem Amazon Echo nutzen

So lässt sich die Google Websuche auf dem Echo verwenden

Bei der Websuche funktioniert das relativ ähnlich, ist aber nicht ganz so aufwendig wie die Einrichtung des Assistant. Wer sich also mit der reinen Websuche und den Informationen zufriedengibt, kann auch erst einmal diesen Schritt ausprobieren.

» Google Websuche auf dem Amazon Echo nutzen

So lässt sich YouTube auf dem Fire TV-Stick ohne Browser nutzen

YouTube lässt sich auf dem Fire TV Stick direkt im Browser nutzen. Wem das nicht reicht, der hat auch noch zwei andere Möglichkeiten: Entweder ihr nutzt eine Open-Source-App oder ihr installiert euch die alte Version der YouTube-App und deaktiviert die Updates.

» Fire TV Stick + Echo Dot bei Amazon bestellen
(Partnerlink, vielen Dank für eure Unterstützung)


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.