Neue Konkurrenz für Google Home: Amazons Echo Show, Echo Plus und 2G können ab sofort vorbestellt werden

amazon 

In wenigen Stunden wird Google im Rahmen eines großen Hardware-Events eine ganze Reihe von neuen und aktualisierten Produkten vorstellen und wird dabei auch den smarten Heim-Assistenten Google Home um mindestens ein weiteres Gerät erweitern. Doch mit dem großen Konkurrenten Amazon wird man dadurch nicht gleichziehen, denn der Onlinehändler hat mittlerweile fast ein Dutzend Geräte im Programm, wobei einige auch schon in wenigen Wochen in Deutschland erhältlich sein werden.


Ohne große Ankündigung und Vorbereitungszeit hatte Amazon vor einigen Tagen eifrigst zu einer Pressekonferenz geladen, auf der man eine Reihe von neuen Geräten rund um die Echo-Reihe vorgestellt hat. Vermutlich wollte man damit auf Google reagieren, das heute einen Google Home Mini vorstellen wird, und somit ebenfalls eine kleine und eine große Variante im Sortiment hat. Und das ist dem Unternehmen auf jeden Fall gelungen.

amazon echo show

Einen Teil der Geräte wird man in Deutschland und einigen anderen europäischen Ländern so schnell wohl nicht bekommen, aber zumindest drei neue Assistenten kommen in den nächsten Wochen auch hierzulande auf den Markt, wobei der Echo Show natürlich der heimliche Star ist. Mit diesem bringt Amazon erstmals ein Display auf den Assistenten und ermöglicht so auch die visuelle Darstellung von Informationen und nicht mehr nur das Abspielen von Antworten über den Lautsprecher.

Der Echo Show steht schon seit einiger Zeit in den USA zur Verfügung, und wird hierzulande ab dem 16. November 2017 für 219,99 Euro ausgeliefert. Vorbestellen kann man ihn natürlich schon jetzt, aber der lange Zeitraum zeigt auch, dass Amazon die Ankündigung wohl eiligst vorgezogen hat. In die Schlagzeilen geraten ist das Gerät erst in der vergangene Woche, als Google den Zugriff auf die YouTube-App gesperrt hat und somit einer Kernfunktion des Show den Stecker gezogen hat.

Über die Gründe wird spekuliert, dass Google selbst einen Assistenten mit Display vorstellen könnte, weitere Informationen dazu gibt es aber noch nicht.

» Amazon Echo Show vorbestellen (Partnerlink)
Mit dem Code SHOW2PACK spart ihr beim Kauf von 2 Assistenten 100 Euro.



amazon echo plus

Auch der Echo-Lautsprecher der zweiten Generation und der Echo Plus sind in wenigen Wochen verfügbar und dürften sich wieder großer Beliebtheit erfreuen. Beim ersten handelt es sich um eine verbesserte Version, aber vor allem auch um eine Preissenkung. Beim zweiten wird zusätzlich auch noch eine Philips Hue-Lampe und ein Smart Home-HUb für den Einstieg mitgeliefert, so dass man direkt mit dem Smart Home beginnen kann.

Ob Google dem ganzen heute Abend etwas entgegen zu setzen hat, oder nur den Home Mini vorstellt bleibt abzuwarten, immerhin ist ja auch die Rede von Home Max, das aber vielleicht auch erst zu einem späteren Zeitpunkt erscheinen könnte.

Auf allen Geräten kann natürlich wieder der Google-Skill installiert werden, so dass man nicht nur Alexa verwenden muss, sondern auch die Power aus der Google Websuche verwenden kann.

» Amazon Echo 2. Generation vorbestellen
» Amazon Echo Plus vorbestellen
» Amazon Echo Show vorbestellen
(Partnerlinks, vielen Dank für eure Unterstützung)

» Alle Details zum heutigen Google-Event


Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Neue Konkurrenz für Google Home: Amazons Echo Show, Echo Plus und 2G können ab sofort vorbestellt werden

  • Und wisst ihr was noch cooler wäre: wenn es einen Assistenten gäbe, der nicht nur ein Display hätte, sondern den man auch mobil überall mit hinnehmen könnte. Bin ich der einzige, der meint, dass sich die Entwicklung irgendwie im Kreis dreht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.