Google Pixel 2 XL vs. iPhone 8: Die beiden Smartphones im Speedtest-Vergleich (Video)

pixel 

Das Pixel 2 XL hat in den letzten Tagen sehr viele Rückschläge einstecken müssen und leidet unter zahlreichen Problemen, die das Image der gesamten Marke und auch von Google als Hardware-Produzent ernsthaft gefährden. Natürlich freut man sich dann als Beobachter auch einmal über positive Nachrichten von den Smartphones, die natürlich auch nicht unter den Tische fallen sollen. Bei einem Speedtest war das Smartphone mit dem iPhone 8 nahezu gleichauf.


Android mag iOS in punkto Funktionsumfang längst überlegen sein, aber wenn es um das Thema Geschwindigkeit geht, hat Apple trotz großer Bemühungen von Google und den Smartphone-Herstellern die Nase vorne. Das liegt vor allem daran, dass Hardware und Software aus dem gleichen Hause stammt und stark aufeinander abgestimmt ist. Google hat sich mit der Pixel-Linie nun in eine ähnliche Position gebracht, so dass beide nun gegeneinander antreten können.

In obigem Video tritt das Pixel 2 XL gegen das iPhone 8 in einem Speedtest an. Dabei geht es nicht um reine Spezifikationen, sonder um das Starten von ganz alltäglichen Apps wie der Galerie, Facebook, SnapChat und auch einigen Spielen. Insgesamt werden nacheinander mehr als ein Dutzend Apps gestartet und jeweils eine Aktion ausgeführt – natürlich auf beiden Seiten die gleiche Aktion. Auf beiden Smartphones kommen dabei nur Apps zum Einsatz, die über einen ähnlichen Aufbau verfügen, so dass die Struktur der Apps selbst das Ergebnis nur marginal beeinflusst.

In der ersten Runde geht das iPhone als Gewinner hervor, da sich das Pixel von Ressourcen-intensiven Apps wie Facebook, Photoshop und einigen Spielen ausbremsen lässt. Dabei gehen ganze 10 Sekunden verloren, was schon ein großer Unterschied ist. In der zweiten Runde werden dann alle Apps noch einmal geöffnet, wobei es vor allem darum geht wie lange es dauert, diese wieder aus dem Speicher zu holen. In diesem Punkt hat das Pixel die Nase leicht vorne und muss Apps kaum erneut laden.

Insgesamt geht das iPhone zwar auch über beide Runden als Sieger hervor, hat dann aber nur noch einen Vorsprung von 5 Sekunden. Das iPhone hat für diese beiden Runden insgesamt 2 Minuten und 5 Sekunden benötigt, während das Pixel 2 die Aufgaben in 2 Minuten und 10 Sekunden gelöst hat.



Natürlich kann der Test auch durch die Programmierung der einzelnen Apps beeinflusst werden, da es sich immerhin um zwei vollkommen verschiedene Plattformen handelt. Da aber nur Apps von großen Herstellern getestet werden, kann man davon ausgehen dass die Entwickler dahinter auch einen Foks auf Geschwindigkeit setzen und so keiner Plattform einen nennenswerten Vorteil geben dürften.

Obwohl das Pixel 2 XL den Test verloren hat, ist es doch schneller als viele andere Android-Smartphones und würde wohl gegen jedes andere Android-Flaggschiff der großen Hersteller als Sieger hervorgehen. Google ist auf jeden Fall auf dem richtigen Weg und könnte dem iPhone vielleicht schon bald den Rang als schnellstes Smartphone ablaufen – auch ganz ohne den Prozessor selbst entwerfen und bauen zu müssen.

In einem anderen Test Pixel 2 XL gegen iPhone 8 sah es nicht ganz so gut für Googles Smartphone aus. Die Rede ist von dem berühmten Drop-Test zwischen den beiden Geräten, der natürlich mit der nahezu vollständigen Zerstörung beider Geräte endet. Punktemäßig geht Googles Smartphone zwar als Sieger hervor, aber in der letzten Runde ist sehr deutlich zu sehen, dass diese Punktzahl nicht unbedingt fair ist. Schaut euch das Video einfach einmal an 🙂

[9to5Google]


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.